Kolárovo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kolárovo
Wappen Karte
Wappen von Kolárovo
Kolárovo (Slowakei)
Kolárovo
Kolárovo
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Nitriansky kraj
Okres: Komárno
Region: Podunajsko
Fläche: 106,823 km²
Einwohner: 10.599 (31. Dez. 2016)
Bevölkerungsdichte: 99 Einwohner je km²
Höhe: 111 m n.m.
Postleitzahl: 946 03
Telefonvorwahl: 0 35
Geographische Lage: 47° 55′ N, 18° 0′ OKoordinaten: 47° 54′ 55″ N, 17° 59′ 50″ O
Kfz-Kennzeichen: KN
Kód obce: 501204
Struktur
Gemeindeart: Stadt
Gliederung Stadtgebiet: 6 Stadtteile
Verwaltung (Stand: November 2014)
Bürgermeister: Árpád Horváth
Adresse: Mestský úrad Kolárovo
Kostolné námestie 1
94603 Kolárovo
Webpräsenz: www.kolarovo.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Kolárovo (slowakisch bis 1948 „Guta“; ungarisch Gúta - bis 1882 Gutta) ist eine Stadt in der Slowakei im Nitriansky kraj.

Römisch-katholische Kirche im Ort

Die Stadt liegt am Zusammenfluss der Waag und der Kleinen Donau auf der Großen Schüttinsel, wurde 1268 zum ersten Mal als Gutta erwähnt und trug bis 1948 den slowakischen Namen Guta, danach wurde sie aus nationalpolitischen Gründen zu Ehren des slowakischen Dichters Ján Kollár in Kolárovo umbenannt.

In der Stadt lebten 2001 81 Prozent Ungarn und 18 Prozent Slowaken.

Sie besteht aus den Stadtteilen:

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Kolárovo


Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kolárovo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien