Kolga-Jaani

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kolga-Jaani
Wappen
Wappen
Flagge
Flagge
Staat: Estland Estland
Kreis: Viljandimaa lipp.svg Viljandi
Koordinaten: 58° 32′ N, 25° 57′ OKoordinaten: 58° 32′ N, 25° 57′ O
Fläche: 312,4 km²
 
Einwohner: 1.599 (2010)
Bevölkerungsdichte: 5 Einwohner je km²
Zeitzone: EET (UTC+2)
Telefonvorwahl: (+372) 322.3
Karte von Estland, Position von Kolga-Jaani hervorgehoben

Kolga-Jaani (deutsch Klein St. Johannis) war eine Landgemeinde im estnischen Kreis Viljandi mit einer Fläche von 312,4 km². Sie hat 1599 Einwohner (Stand: 1. Januar 2010).

Neben dem Hauptort Kolga-Jaani umfasst die Landgemeinde die Dörfer Eesnurga, Taganurga, Odiste, Oorgu, Parika, Järtsaare, Vissuvere, Lalsi, Lätkalu, Meleski, Vaibla, Oiu, Otiküla und Kaavere (nach Einwohnerzahl absteigend geordnet).

Sehenswert ist die Johannes-Kirche von Kolga-Jaani. Sie wurde im 14. Jahrhundert im gotischen Stil errichtet und 1742 erneuert. 1875 wurde ein Turm hinzugefügt. Während der umfassenden Renovierung 1903/04 erhielt sie beeindruckende Glasfenster.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]