Kommissar Kugelblitz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kommissar Kugelblitz ist die Hauptperson einer Kinderbuchreihe ab 8 Jahren von Ursel Scheffler.

Der erste Band erschien 1982, der jüngste mit Band 31 im März 2012. Inzwischen sind auch Hörspiele und CD-ROMs erschienen, auf denen seine Rolle von Douglas Welbat gesprochen wird.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In diesen Büchern werden jeweils verschiedene Fälle beschrieben, an denen der Kommissar arbeitet. Im Laufe einer Geschichte verrät sich der Täter und der Leser wird am Ende gefragt, wer der Täter ist oder wie er sich verraten hat. Die Lösung kann man dann mit einer im Buch erhaltenen Wunderfolie (eine rote Folie) nachprüfen. In früheren Ausgaben konnte man aus dieser Folie eine Lupe basteln.

Die Verbrechen, an denen Kugelblitz arbeitet, sind meistens raffiniert ausgeführte Diebstähle und Betrügereien, jedoch - da es sich um eine Kinderbuchreihe handelt - niemals Gewaltverbrechen, mit Ausnahme geringfügiger oder schwererer Verletzungen, die aber nicht Gegenstand des Verbrechens sind und auch kein Blutvergießen nach sich ziehen. Die Ermittlungen werden stets so einfach beschrieben, dass der Leser "am Ball" bleibt oder ihnen aufgrund eigener Überlegungen sogar voraus ist. Am Ende steht stets eine logische Schlussfolgerung von Kugelblitz, die dieser aus einer Unvorsichtigkeit des Täters zieht, was dessen Verhaftung zur Folge hat.

Kommissar Isidor Kugelblitz ist, da er nur noch über spärlichen, weißen Haarwuchs verfügt, offenbar bereits in höheren Jahren. Er ist dick, hat ein Mondgesicht und einen Schnauzbart, was ihm ein sympathisches Aussehen verleiht. Vom Charakter her ist er ein gutmütiger und freundlicher, aber auch sehr entschlossener und zielstrebiger Mensch. Kugelblitz lebt und arbeitet in Hamburg. Die meisten seiner Fälle spielen dort. Es kann aber auch vorkommen, dass einzelne Fälle an irgendeinem anderen Ort auf der Welt spielen.

Über das Privatleben von Kugelblitz erfährt der Leser nicht allzu viel. Kugelblitz ist kinderloser Witwer und hat eine Haushaltshilfe namens Frau Besenritter. Oft kommt sein Neffe Martin in den Geschichten vor. Dieser ist 12 Jahre alt und besucht das Schiller-Gymnasium in Hamburg (Bd. 18). Mitunter unternimmt Kugelblitz mit ihm etwas in seiner Freizeit und muss zufällig helfen, eintretende Fälle zu lösen. Kugelblitz hat noch eine Mutter. In einer Geschichte wird erzählt, dass er für sie ein Geschenk ausgesucht habe. Oft kommt auch sein Freund Tütü vor. In den ersten Bänden lebt dieser wie Kugelblitz in Hamburg. In einer späteren Folge wandert Tütü nach Neuseeland aus und heiratet dort. Kugelblitz besucht seinen Freund dort. Anstelle eines erholsamen Urlaubs muss er den neuseeländischen Kollegen in einem Entführungsfall behilflich sein.

In Band 16 bekommt Kugelblitz von seinem südafrikanischen Freund und Kollegen Joop Nelson eine Safarireise nach Südafrika geschenkt. Aber während der lehrreichen Reise muss er helfen, einen Fall von Wilderei aufzuklären. Dieser Fall führt ihn mit seinem Kollegen Nelson in das Nachbarland Mosambik. Dort helfen die beiden ihrem mosambikanischen Kollegen, Inspektor Mali, Ali Moffo, den Neffen eines einflussreichen Ministers der kriminellen Handlungen zu überführen und trotz seines Trumpfes dingfest zu machen.

In Band 18 macht Kugelblitz einen Urlaub an der Nordsee. Aber auch diesen kann er nicht ganz genießen, weil er seinen Kollegen vor Ort helfen muss, eine Serie von Erpressungen und Brandstiftungen aufzuklären.

Kugelblitz hat eine große Vorliebe für Eisbecher, der er öfters mal nachgeht. Mitunter ist er aber auch auf Diät und verzichtet deshalb auf diese.

Kugelblitz arbeitet nicht allein, sondern hat drei Untergebene, mit denen er seine Fälle bearbeitet; in Einzelfällen sind diese stark an deren Lösung beteiligt. Einmal ist da Sonja Sandmann eine junge und sehr aufmerksame Polizeibeamtin, kurzhaarig, blond, schlank und hochgewachsen. Sie ist solo, hat zuweilen jedoch einen Freund. Sandmann kommt aber erst ab Band 12 (Der Fall Koralle) vor, weil sie da aus Büsum nach Hamburg versetzt wird. Nummer Zwei in Kugelblitz' Team ist der Polizeimeister Peter Zwiebel. Zwiebel ist ebenfalls recht groß, dunkelhaarig und vollbärtig. Er ist verheiratet und Vater der Jungen Max und Moritz. Auch er ist ein recht wacher Kopf, aber mehr ausführendes Organ. Der letzte im Bunde schließlich ist Fritz Pommes. Wie Kugelblitz ist er ziemlich beleibt und weniger groß. Ansonsten ist über Pommes nicht viel zu sagen, außer dass er etwas langsamer im Kopf ist als seine Kollegen. Kurze Zeit arbeitet für die vier Beamten auch noch eine Sekretärin mit dem Namen Ella Rok. Diese tritt aber ausschließlich in Band 12 (Der Fall Koralle) auf.

Bisher erschienene Bände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die rote Socke
  2. Die orangefarbene Maske
  3. Der gelbe Koffer
  4. Der grüne Papagei
  5. Der lila Leierkasten
  6. Das blaue Zimmer
  7. Der schwarze Geist
  8. Das rosa Nilpferd
  9. Die schneeweiße Katze
  10. Der goldene Drache
  11. Der Jade-Elefant
  12. Der Fall Koralle
  13. Kürbisgeist und Silberspray
  14. Der Fall Kobra
  15. Rauchsignale
  16. Nashornjägern auf der Spur
  17. KK fischt im Internet
  18. Der Fall Giftnudel
  19. Der Fall Kiwi
  20. Die Akte 2013
  21. Die Moskito-Bande
  22. Vermisst am Mississippi
  23. Das Geheimnis von Spooky Hill
  24. Der Fall Wüstenkönig
  25. Das Geheimnis der gefiederten Schlange
  26. Schnee auf Mallorca
  27. Tote trinken keine Cola
  28. Der Fall Shanghai
  29. Der Fall Rhinozeros
  30. Piraten der Wüste
  31. Alarm in Windhuk
  32. Auf Gaunerjagd durch Deutschland

Sammelbände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sammelband 1: Die rote Socke / Die orangefarbene Maske / Der gelbe Koffer
  • Sammelband 2: Der grüne Papagei / Der lila Leierkasten / Das blaue Zimmer
  • Sammelband 3: Der schwarze Geist / Das rosa Nilpferd / Die schneeweiße Katze
  • Sammelband 4: Der goldene Drache / Der Jade-Elefant / Der Fall Koralle
  • Sammelband 5: Kürbisgeist und Silberspray / Der Fall Kobra / Rauchsignale
  • Sammelband 6: Nashornjägern auf der Spur / Kommissar Kugelblitz fischt im Internet / Der Fall Giftnudel
  • Sammelband 7: Der Fall Kiwi / Die Akte 2013 / Die Moskitobande
  • Sammelband 8: Vermisst am Mississippi / Das Geheimnis von Spooky Hill / Der Fall Wüstenkönig
  • Sammelband 9: Die gefiederte Schlange / Schnee auf Mallorca / Tote trinken keine Cola

Andere Bücher mit Kommissar Kugelblitz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ferienspaß mit Kugelblitz
  • Auf Gaunerjagd durch Deutschland
  • Kugelblitz in Spanien (2014)
  • Kugelblitz in Wien (2014)
  • Kugelblitz in Amsterdam (2013)
  • Kugelblitz in Sydney (2011)
  • Kugelblitz in New York (2010)
  • Kugelblitz in Paris (2009)
  • Kugelblitz in Venedig (2008)
  • Kugelblitz in Istanbul (2007)
  • Kugelblitz in London (2006)
  • Auf Spurensuche mit Kugelblitz - Ratekrimi (2007)
  • Krimi-Witze (2005)
  • Der Fall Sphinx (2004)
  • Kommissar Kugelblitz jagt Dr. Fong - Eine neue Geschichte (2003)
  • Auf heißer Spur mit Kugelblitz (2003)
  • Der große Krimispass (2002)
  • Kugelblitz als Weihnachtsmann
  • Krimimix mit Kugelblitz 1 (1994)
  • Krimimix mit Kugelblitz 2 (1994)
  • Mit Kugelblitz kann jeder rechnen
  • Das schwarze Q

CD-ROMs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Vermisst am Mississippi (1)
  • Das Geheimnis von Spooky Hill (2)
  • Der Fall Wüstenkönig (3)
  • Die große Detektivbox (enthält alle 3 CD-Roms)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]