Kommissar Wisting

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
Deutscher TitelKommissar Wisting
OriginaltitelWisting
Produktionsland Norwegen
Originalsprache norwegisch/englisch
Jahr(e) 2019 –
Produktions-
unternehmen
Ripple World Pictures, Cinenord Drama, Good Company Films
Länge 45 bzw. ca. 90 Minuten
Episoden bislang 10 bzw. 4 in 1 Staffel (Liste)
Genre Krimiserie, Nordic Noir-Thriller
Idee Jørn Lier Horst
Regie Trygve Allister Diesen, Katarina Launing
Drehbuch Kathrine Valen Zeiner, Vegard Steiro Amundsen
Produktion Julia Angelin, Alexander Eik, Silje Hopland Eik, Jørn Lier Horst, Anni Faurbye Fernandez, Fredrik Ljungberg, Nanna Mailand-Mercado, Jakob Mejlhede
Musik Ole Bo, Jacob Groth, Sören Möller
Kamera Linus Eklund, Jørgen Johansson, Ian N. Tomkins, Håvar Karlsen
Schnitt Sverrir Kristjánsson, Sofia Lindgren, Roberth Nordh, Christopher Gibb
Erstausstrahlung 11. April 2019 auf TV3
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
26. Dezember 2019 auf Das Erste
Besetzung
Synchronisation

Kommissar Wisting (Originaltitel: Wisting) ist eine norwegische Krimiserie, die auf Nordic-Noir-Romanen des Norwegers Jørn Lier Horst basiert. Produziert wurde die erste Staffel von Cinenord Drama und Good Company Films für Viaplay, TV3 Norwegen und ARD Degeto.[1] Für Viaplay war es der bis dato beste Drama-Start, was Zuschauer- und Verkaufszahlen in Norwegen als auch in den nordischen Ländern betraf, und bescherte Viaplay einen neuen Verkaufsrekord einer einzelnen Serie in Norwegen.[2] Gedreht wurde in und um Larvik-Stavern im Gebiet von Vestfold.[3]

Ausstrahlungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Staffel wurde im norwegischen Original am 11. April 2019 von TV3 ausgestrahlt und hatte auf der Streamingplattform Viaplay Online-Premiere.[3] In zehn Folgen von jeweils 45 Minuten Länge wurde in jeweils fünf Folgen eine zusammenhängende Handlung dargestellt. Die deutsche Ausstrahlung erfolgte ab dem 26. Dezember 2019 in vier Folgen von jeweils 90 Minuten Länge. Ein abgeschlossener Fall erstreckt sich hierbei über je zwei Folgen.

In den USA war der Serienstart am 18. Dezember 2019 auf dem Streamingdienst Sundance Now.[4]

Im Vereinigten Königsreich wurde die Serie von BBC Four von Banijay Rights erworben und ab 28. Dezember 2019 ausgestrahlt.[5][6]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Staffel basiert auf den Romanen Hulemannen (Der Höhlenmensch) und Jakthundene (Die Jagdhunde) von Jørn Lier Horst.

Protagonisten der Serie sind Kriminalkommissar William Wisting und seine Tochter, die Journalistin Line Wisting. In ihrem ersten Fall haben sie es kurz vor Weihnachten mit zwei mysteriösen Toten zu tun. Während Kommissar Wisting eine verweste Leiche zu einem seit 20 Jahren gesuchten US-amerikanischen Serienmörder führt, recherchiert seine Tochter beharrlich den Tod eines einsamen alten Mannes, dessen Ableben monatelang unentdeckt blieb, ohne zu ahnen, dass die beiden Fälle zusammenhängen. Im zweiten Fall gerät Wisting unter Verdacht mit manipulierten Beweisen dafür gesorgt zu haben, dass ein mutmaßlicher Mörder eines Mädchens 17 Jahre im Gefängnis war. Dieser wird nun wegen der Zweifel freigelassen und Wisting vom Dienst suspendiert. Als Wisting unerlaubter Weise im Fall einer vermissten jungen Bloggerin ermittelt, wird er sogar festgenommen. Verlassen kann er sich nur auf die Recherchen seiner Tochter.

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Frankfurter Rundschau bezieht sich auf die Doppelfolge Eisige Schatten und meint, dass sie nicht ganz so schlecht ist

„Aber vorhersehbar und damit zwischendurch ein bisschen langweilig. Auch Regisseur Trygve Allister Diesen greift zu Effekten, die sich in der TV-Krimi-Flut längst glattgeschliffen haben: Aufgerissene Augen, einem hinausgezögerten Gegenschnitt auf Leichenteile, Abstiege in gruselige kalte Brunnen, Gegenschnitt auf Schädel und andere Skelettteile. Feuer, Eis und allzu neugierige blonde Frauen.“[7]

The Wall Street Journal bezeichnet die Serie als:[8]

„seamlessly woven thriller“ (nahtlos verwobener Thriller) und „superbly layered drama“ (hochkarätiges Drama)

The Guardian meint, dass Wisting

„... is the best Nord-noir ever.“[9] (der beste Nord-Noir aller Zeiten.)

Die skandinavische Presse bewertet die Serie als:[10]

„ununterbroche Dynamik“ (Aftenposten)
„ein sicherer Gewinner“ (Jyllands-Posten)
„aufwendig und fesselnd“ (Aftenbladet)

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2020: Nominierung für den Edgar Award in der Kategorie „Bestes Drehbuch für eine Episode einer Fernsehserie“.[11]

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutschsprachige Synchronisation entstand nach der Dialogregie von Rainer Gerlach bei der Splendid Synchron GmbH.[12]

Rollenname Schauspieler Anzahl
Episoden
Synchronsprecher
Kommissar William Wisting Sven Nordin 10 Romanus Fuhrmann
Line Wisting Thea Green Lundberg 10 Friedel Morgenstern
Nils Hammer Mads Ousdal 10 Stephan Baumecker
Christine Thiis Ulrikke Hansen Døvigen 10 Christin Marquitan
Frank Robekk Gard B. Eidsvold 10 Stefan Krause
Benjamin Fjeld Lars Berge 10 Dirk Petrick
Andrea Vetti Irina Eidsvold Tøien 10 Sabina Trooger
Bjørg Karin Heidi Goldmann 10 Natascha Petz
Torunn Borg Kjersti Sandal 10 Franziska Endres
Joachim Andresen Daniel Frikstad 7 Jan Andreesen
Maren Amy Black Ndiaye 7 Maren Borrmann
FBI Special Agent Maggie Griffin Carrie-Anne Moss 5 Martina Treger
FBI Special Agent John Bantham Richie Campbell 5 Fabian Oscar Wien
Thomas Wisting Jonas Strand Gravli 5 Julian Tennstedt
Knut Frost Lars Sørbø 5 Harald Effenberg
Sissel Mariann Hole 5
Vidar Haglund Christoffer Staib 5
Morten By Lars Bonnevie Hjort 4 Jörg Pintsch
Synnøve Brunvall Sarah Francesca Brænne 4
Ruben Borg Cato Skimten Storengen 4
Philip Henden Fridtjov Såheim 4
Terje Nordbø Jon Øigarden 4 Sebastian Christoph Jacob
Fredrik Henrik Plau 4 Jeremias Koschorz
Hanne Kaupang Ellen Dorrit Petersen 4 Aline Staskowiak
Linnea Kaupang Thea Sofie Loch Næss 4 Andrea Cleven
Magnus Kaupang Nils Jørgen Kaalstad 3 Boris Tessmann
Annie Nyhus Kari Onstad Winge 3
Cecilia Linde Dagny Backer Johnsen 3 Anni C. Salander
Tommy Kvanter Mads Sjøgård Pettersen 3
Finn Haber Helge Sveen 3 Bodo Wolf
Danny Flom Sigurd Myhre 2
Bergquist Shanti Roney 2
Fred Iversen Vidar Sandem 2 Uwe Büschken
Ole Linge Ola Otnes 2 Frank Röth
Isabel Helene Angell 2 Jane-Lynn Steinbrunn
Erik Lasse Vermeli 2
Mona Sara Faraj 2
Kåre Anders Rogg 2
Torgeir Roxrud Trond Høvik 2
Techniker Sindre-Benedict Hendrichs 2
Pathologe Tone Danielsen 2
Per Halle Bjørn Myrene 2 Stefan Mehren
Saupattra Halle Jannicke Lie Larsen 2
Lars Petter Myhre Jakob Fort 2
Madelen Torell Kirsti Eline Torhaug 2
Odd Werner Ellefsen Jan Grønli 1
Jonas Utklev Torfinn Nag 1
Bjarne Dag Hagen 1 Peter Sura
Mats Ulstein Mathias Eckhoff 1 Christian Holdt
Nachrichtensprecher Anholt Dagrun 1 Robin Marienfeld
und viele weitere Personen mit nur einem Auftritt

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1 (ARD-Fassung)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung Norwegen Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
1 1 Kommissar Wisting - Eisige Schatten (1) Wisting – The Caveman (1) 26. Dezember 2019 Trygve Allister Diesen Kathrine Valen
Kurz vor Weihnachten wird in der Nähe von Larvik eine verweste Leiche gefunden. Spuren deuten auf den US-amerikanischen Serienmörder Robert Godwin hin, der seit 20 Jahren unauffindbar ist. Angereiste FBI-Agenten vermuten, dass der Gesuchte in Norwegen die Identität eines anderen angenommen hat. Aber noch ist unklar, ob der Tote Godwin oder ein weiteres Opfer ist. Da eine absolute Informationssperre angeordnet wurde und Wistings Tochter investigative Journalistin ist, versuchen er und seine Kollegen, sie abzulenken, indem sie ihr bei einem anderen Fall helfen, ohne zu prüfen, ob es einen Zusammenhang mit dem geheim zu haltenden Fall gibt.
2 2 Kommissar Wisting - Eisige Schatten (2) Wisting – The Caveman (2) 29. Dezember 2019 Trygve Allister Diesen Kathrine Valen
Wisting und seine Kollegen kommen zu der Erkenntnis, dass der seit 20 Jahren gesuchte Godwin unbemerkt in Norwegen weiter tötet. Ungeklärte Vermisstenfälle aus Schweden lassen auch dort auf Opfer schließen. Die Ermittler wissen nur, dass der Serienmörder die Identität eines anderen übernommen hat. Durch einen spekulativen Zeitungsartikel von Wistings Tochter erfährt Godwin, dass die Polizei ihm auf der Spur ist. Wistings Tochter recherchiert im Fall des einsamen alten Mannes Viggo Hansen, dessen Tod monatelang unentdeckt blieb. Sie vermutet einen Mord, erkennt jedoch nicht die Verbindung zum Serienmörder.
3 3 Kommissar Wisting - Jagdhunde (1) Wisting – The Hunting Dogs (1) 1. Januar 2020 Trygve Allister Diesen Kathrine Valen Zeiner, Trygve Allister Diesen, Anne Elvedal, Vegard Steiro Amundsen, Kjersti Ugelstad
Wisting gerät unter Verdacht, mit manipulierten Beweisen dafür gesorgt zu haben, dass Vidar Haglund unschuldig seit 17 Jahren im Gefängnis sitzt. Das behauptet jedenfalls der Anwalt von Vidar Haglund, der als Frauenmörder verurteilt wurde. Während Haglund auf freien Fuß kommt, wird Wisting vom Dienst freigestellt. Die Leitung der Ermittlungen überträgt Polizeichefin Andrea Vetti der sichtbar überforderten Torunn. Unterdessen verschwindet die attraktive Bloggerin Linnea Kaupang. Während die Polizei in alle Richtungen ermittelt, fürchten Linneas Eltern, dass ihre Tochter das Opfer eines Verbrechens wurde.
4 4 Kommissar Wisting - Jagdhunde (2) Wisting – The Hunting Dogs (2) 5. Januar 2020 Trygve Allister Diesen Kathrine Valen Zeiner, Trygve Allister Diesen, Anne Elvedal, Vegard Steiro Amundsen, Kjersti Ugelstad
Die Polizei von Larvik sucht nach der Bloggerin Linnea Kaupang. Trotz Hinweisen, die auf einen Freitod deuten, glauben Linneas Eltern an eine Entführung und haben kein Vertrauen in die Polizei. Sie wenden sich an den suspendierten Wisting, der sich mit einem Ex-Kollegen auf die Suche begibt. Dieser ist davon überzeugt, dass Haglund hinter Linneas Verschwinden steckt. Der aber führt die beiden an der Nase herum. Weil Wisting unerlaubterweise weiter ermittelt, lässt ihn Polizeichefin Vetti festnehmen. Verlassen kann er sich nur auf seine Tochter, deren Recherchen zu dem anderen Mordfall sie immer näher an das Verschwinden Linneas führen.

Staffel 1 (Originalfassung)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung Norwegen Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
1 1 Episode 1 11. April 2019 Trygve Allister Diesen, Katarina Launing Kathrine Valen Zeiner, Trygve Allister Diesen, Anne Elvedal, Vegard Steiro Amundsen, Kjersti Ugelstad
Kommissar William Wisting findet in einer norwegischen Weihnachtsbaumfarm eine verweste Leiche, die in Zusammenhang mit einem gesuchten US-amerikanischen Serienmörder steht.
2 2 Episode 2 11. April 2019 Trygve Allister Diesen, Katarina Launing Kathrine Valen Zeiner, Trygve Allister Diesen, Anne Elvedal, Vegard Steiro Amundsen, Kjersti Ugelstad
Mit Hilfe zweier FBI-Agenten sucht Wisting nach dem Serienmörder namens Robert Godwin und kommt zu einer abgelegenen Farm. Die Ermittlungen müssen vor der Presse geheim gehalten werden, damit Godwin nicht davon erfährt und flüchtet.
3 3 Episode 3 18. April 2019 Trygve Allister Diesen, Katarina Launing Kathrine Valen Zeiner, Trygve Allister Diesen, Anne Elvedal, Vegard Steiro Amundsen, Kjersti Ugelstad
Wisting und das FBI vermuten, dass Godwin mit zwölf weiteren Vermisstenfällen in Norwegen in Verbindung steht. Der für den Mord an der jungen Cecilia verurteilte Vidar Haglund muss nach 17 Jahren aus dem Gefängnis entlassen werden und macht sich auf den Weg, Wisting herauszufordern.
4 4 Episode 4 25. April 2019 Trygve Allister Diesen, Katarina Launing Kathrine Valen Zeiner, Trygve Allister Diesen, Anne Elvedal, Vegard Steiro Amundsen, Kjersti Ugelstad
Wistings Tochter, eine investigative Journalistin, ist auf den Todesfall des Viggo Hansen fixiert. Mit der Presse auf den Fersen, entdecken Wisting und das FBI weitere Leichen, während der Druck steigt, den Serienmörder zu fangen.
5 5 Episode 5 2. Mai 2019 Trygve Allister Diesen, Katarina Launing Kathrine Valen Zeiner, Trygve Allister Diesen, Anne Elvedal, Vegard Steiro Amundsen, Kjersti Ugelstad
Es sieht so aus, als hätten der Hansen- und Godwin-Fall etwas miteinander zu tun. Die Jagd nach dem Serienmörder wird intensiver, als Wistings schlimmster Albtraum Wirklichkeit wird.
6 6 Episode 6 9. Mai 2019 Trygve Allister Diesen, Katarina Launing Kathrine Valen Zeiner, Trygve Allister Diesen, Anne Elvedal, Vegard Steiro Amundsen, Kjersti Ugelstad
Wisting wird wie ein Nationalheld gefeiert, weil er den Serienmord-Fall aufgeklärt hat. Doch er wird mit Anschuldigungen der Beweismanipulation im Fall der Ermordung der jungen Cecilia konfrontiert. Seine Tochter versucht ihn aus den Schlagzeilen herauszuhalten.
7 7 Episode 7 16. Mai 2019 Trygve Allister Diesen, Katarina Launing Kathrine Valen Zeiner, Trygve Allister Diesen, Anne Elvedal, Vegard Steiro Amundsen, Kjersti Ugelstad
Die Dienstaufsicht ermittelt gegen Wisting, und nach seiner Suspendierung wird Torunn Borg mit den Ermittlungen zum Verschwinden der jungen Bloggerin Linnea Kaupang beauftragt.
8 8 Episode 8 23. Mai 2019 Trygve Allister Diesen, Katarina Launing Kathrine Valen Zeiner, Trygve Allister Diesen, Anne Elvedal, Vegard Steiro Amundsen, Kjersti Ugelstad
Wisting kämpft um seine Karriere und seinen Ruf, indem er selbst verdeckte Ermittlungen im Fall der von Haglund ermordeten Cecilia durchführt. Torunn vermutet bei ihrem Fall, dass die Bloggerin für ihr eigenes Verschwinden verantwortlich ist. Aber deren Eltern sind überzeugt, dass sie das Opfer eines Verbrechens wurde.
9 9 Episode 9 30. Mai 2019 Trygve Allister Diesen, Katarina Launing Kathrine Valen Zeiner, Trygve Allister Diesen, Anne Elvedal, Vegard Steiro Amundsen, Kjersti Ugelstad
Obwohl er noch suspendiert ist, greift Wisting zu extremen Methoden, um seine Unschuld zu beweisen, während die Abteilung für interne Angelegenheiten seine Dienststelle einer intensiven Prüfung unterzieht. Torunns Ermittler Benjamin Fjeld macht Jagd auf Personen, die im Fall der verschwundenen Bloggerin Linnea von Interesse sind.
10 10 Episode 10 6. Juni 2019 Trygve Allister Diesen Kathrine Valen Zeiner, Trygve Allister Diesen, Anne Elvedal, Vegard Steiro Amundsen, Kjersti Ugelstad
Wisting und sein ehemaliger Kollege Frank Robekk tun sich zusammen, um herausfinden, wer die Beweislage manipulierte. Wistings Tochter entdeckt ein mysteriöses Videoband, das mit dem Fall ihres Vaters in Verbindung steht. Hinweise gibt es zu Linneas Entführung.

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die zweite Staffel mit acht Folgen ist eine Produktion der Wisting Sesong 2 AS (Cinenord) in Koproduktion mit Viaplay sowie der ARD Degeto. Regie führte wieder Trygve Allister Diesen, der gemeinsam mit Jadranko Mehic und Vegard Steiro Amundsen auch die Drehbücher verantwortete.[13] Kommissar Wisting wird weiterhin von Sven Nordin verkörpert mit Thea Green Lundberg als seine Tochter Line. Die acht Episoden werden für die ARD Mediathek als 45-Minüter erstellt. Für die lineare Ausstrahlung ist eine Konfektionierung auf vier Filme á 90 Minuten vorgesehen.

Als Drehorte dienten Larvik und Oslo sowie Vilnius (Litauen) und Izmir (Türkei).[13]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Serienmörder Tom Kerr soll Kommissar Wisting zum Ablageplatz seines letzten Opfers führen. Wistings Tochter dokumentiert dies auf Film. Während der Aufnahmen gibt es eine Explosion und Kerr kann fliehen. Überzeugt davon, dass es einen Hintermann gibt, muss das Team um Wisting nun nicht nur den entflohenen Serienmörder, sondern auch den Komplizen suchen. Dann wird Kerr tot aufgefunden.[13]

Ein weiterer Fall beschäftigt die Polizei von Larvik. Ein 14-jähriges Flüchtlingsmädchen aus Afghanistan wurde ermordet und ihr Tod auf brutale Weise ausgestellt. Offensichtlich wurde das Mädchen für Drogengeschäfte missbraucht. Um eine international tätige Organisation zu enttarnen, macht sich Wisting gemeinsam mit dem FBI auf den Weg zu einem Flüchtlingscamp in der Türkei. Unterdessen hat es bereits ein weiteres Opfer gegeben.[13]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cinenord and Good Company Films to produce the new major Norwegian drama series Wisting, auf: goodcompanyfilms.com, vom 23. November 2017, abgerufen 6. März 2021
  2. Pål Frostad: Wisting er Viaplays største dramasuksess noensinne, auf: filmfront.no, vom 3. Mai 2019, abgerufen 8. März 2021
  3. a b David Nikel: Wisting: The Next Nordic Noir Hit?, auf: lifeinnorway.net, vom 12. Juni 2018, abgerufen 8. März 2021
  4. Jake Kanter: Sundance Now Snaps Up Carrie-Anne Moss’ Norwegian Detective Series ‘Wisting’ In Drama Deal With Banijay, auf: deadline.com, vom 6. November 2019, abgerufen 8. März 2021
  5. BBC Four acquires Norwegian drama Wisting, auf: deadline.com, vom 11. Oktober 2019, abgerufen 8. März 2021
  6. BBC's New Scandi Crime Drama 'Wisting' Is Based On These Best-Selling Novels, auf: bustle.com, abgerufen 8. März 2021
  7. Sylvia Staude: „Kommissar Wisting“: Serienmörder gibt es auch in Norwegen, TV-Kritik, auf: fr.de, vom 26. Dezember 2019, abgerufen 6. März 2021
  8. Dorothy Rabinowitz: ‘Wisting’ Review: A Detective at Work, Television Review, auf: wsj.com, vom 12. Dezember 2019, abgerufen 6. März 2021
  9. Euan Ferguson: The week in TV: Dracula, Doctor Who, The Trial of Christine Keeler and more, auf: theguardian.com, vom 5. Januar 2020, abgerufen 6. März 2021
  10. Sundance Now Announces Jan 2020 Slate, auf: nexttv.com, vom 16. Dezember 2019, abgerufen 6. März 2021
  11. Announcing the 2020 Edgar Award Winners – Best Television Episode Teleplay, auf: crimereads.com, abgerufen 8. März 2021
  12. Kommissar Wisting. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 8. März 2021.
  13. a b c d ARD Degeto koproduziert acht neue Episoden der norwegischen Krimiserie "Kommissar Wisting" nach den Erfolgsromanen von Jørn Lier Horst mit Sven Nordin in der Hauptrolle, ARD Das Erste, auf: presseportal.de, vom 15. Oktober 2020, abgerufen 7. März 2021