Komplementrezeptor 2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Complement receptor type 2
Complement receptor type 2
nach PDB 1GHQ
Andere Namen

Complement C3d receptor, CD21, Epstein-Barr virus receptor, EBV receptor

Vorhandene Strukturdaten: PDB 1LY2, PDB 1W2R

Eigenschaften des menschlichen Proteins
Masse/Länge Primärstruktur 1.033 Aminosäuren, 112.916 Da
Bezeichner
Externe IDs

Komplementrezeptor 2 (synonym CD21) ist ein Oberflächenprotein.

Eigenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

CD21 ist der Rezeptor von C3Dd im Komplementsystem. Es ist beteiligt am Transport von Immunkomplexen.[1] CD21 wird von B-Lymphozyten, T-Lymphozyten, pharyngealen Epithelzellen, Astrozyten und follikuläre dendritische Zellen der Milz gebildet. Das Epstein-Barr-Virus verwendet den Komplementrezeptor 2 für den Zelleintritt. CD21 ist glykosyliert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. A. C. Jacobson, J. H. Weis: Comparative functional evolution of human and mouse CR1 and CR2. In: Journal of Immunology (Baltimore, Md. : 1950). Band 181, Nummer 5, September 2008, S. 2953–2959, PMID 18713965, PMC 3366432 (freier Volltext).