Konoe (Tennō)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Konoe (jap. 近衛天皇, Konoe-tennō; * 16. Juni 1139; † 22. August 1155) war der 76. Tennō von Japan. Seine Regierungszeit dauerte von 5. Januar 1142 bis 22. August 1155. Sein Eigenname war Narihito (体仁). Er war der 9. Sohn des Toba-tennō.

Während seiner Regierung übte Ex-Tennō Toba die Macht aus, was als Insei-System (Klosterherrschaft) bekannt ist.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

VorgängerAmtNachfolger
SutokuTennō
1142–1155
Go-Shirakawa