Konstantin Witaljewitsch Kutschajew

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Konstantin Kutschajew
Konstantin Kuchayev 2018.jpg
Konstantin Kutschajew (2018)
Personalia
Name Konstantin Witaljewitsch Kutschajew
Geburtstag 18. März 1998
Geburtsort RjasanRussland
Größe 178 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2009–2012 Rjasanski Rajon Rjasan
2012–2015 UOR-5 Jegorjewsk
2015–2017 ZSKA Moskau
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2017– ZSKA Moskau 42 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2015 Russland U17 3 (0)
2015–2016 Russland U18 8 (1)
2016 Russland U19 6 (0)
2017– Russland U21 7 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 7. Februar 2020

2 Stand: 7. Februar 2020

Konstantin Witaljewitsch Kutschajew (russisch Константин Витальевич Кучаев; engl. Transkription: Konstantin Vitalyevich Kuchayev; * 18. März 1998 in Rjasan) ist ein russischer Fußballspieler, der beim Erstligisten ZSKA Moskau unter Vertrag steht. Er ist seit November 2017 russischer U21-Nationalspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kutschajew begann mit dem Fußballspielen bei Rjasanski Rajon Rjasan und kam über OR-5 Jegorjewsk im Jahr 2015 in die Nachwuchsabteilung von ZSKA Moskau.[1] Am 2. April 2017 (21. Spieltag) debütierte er beim 2:1-Heimsieg gegen Krylja Sowetow Samara für die Koni, als er in der 85. Spielminute für Alexander Golowin eingewechselt wurde.[2] In dieser Saison 2016/17 bestritt er zwei Ligaspiele.[3]

In der folgenden Spielzeit 2017/18 etablierte er sich als Rotationsspieler in der Mannschaft von Wiktar Hantscharenka.[4] Am 6. Mai 2018 (29. Spieltag) zog er sich beim 6:0-Heimsieg gegen Arsenal Tula einen Kreuzbandriss zu, welcher ihn für sechs Monate zum Zusehen zwang. Bis dahin war er in 21 Ligaspielen zum Einsatz gekommen.[4] Ende November 2018 gab er sein Comeback und nachdem er drei Ligaspiele bestritten hatte, fiel er erneut monatelang aufgrund einer Meniskusverletzung aus.[5]

Nachdem er die Vorbereitung zur Saison 2019/20 verletzungsfrei absolvierte, drang er zu Beginn dieser in die Startformation vor.[6]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von August 2015 bis April 2016 absolvierte er acht freundschaftliche Länderspiele für die russische U18-Nationalmannschaft.[7] Im Oktober 2015 nahm er mit der U17 an der U17-Weltmeisterschaft 2015 in Chile teil, wo er in zwei Spielen zum Einsatz kam.[8] Zwischen September und Oktober 2016 bestritt er sechs Spiele für die U19.[9]

Seit November 2017 ist Kutschajew russischer U21-Nationalspieler.[10]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Konstantin Kuchayev – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Константин Кучаев забил гол американцам в финале Slovakia Cup In: ryazan.bezformata.com vom 30. April 2016 (abgerufen am 2. Januar 2020)
  2. ПФК ЦСКА 2-1 Крылья Советов In: Premjer-Liga vom 2. April 2017 (abgerufen am 2. Januar 2020)
  3. Konstantin Kutschajew - Leistungsdaten 16/17 In: transfermarkt.at (abgerufen am 2. Januar 2020)
  4. a b Konstantin Kutschajew - Leistungsdaten 17/18 In: transfermarkt.at (abgerufen am 2. Januar 2020)
  5. Konstantin Kutschajew - Leistungsdaten 18/19 In: transfermarkt.at (abgerufen am 2. Januar 2020)
  6. Konstantin Kutschajew - Leistungsdaten 19/20 In: transfermarkt.at (abgerufen am 2. Januar 2020)
  7. Konstantin Kutschajew - Russland U18 In: transfermarkt.at (abgerufen am 2. Januar 2020)
  8. Konstantin Kutschajew - Russland U17 In: transfermarkt.at (abgerufen am 2. Januar 2020)
  9. Konstantin Kutschajew - Russland U19 In: transfermarkt.at (abgerufen am 2. Januar 2020)
  10. Konstantin Kutschajew - Russland U21 In: transfermarkt.at (abgerufen am 2. Januar 2020)