Korea Open

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Korea Open sind die internationalen Meisterschaften von Südkorea im Badminton. Mit der Austragung seit 1991 gehören die Titelkämpfe im Vergleich zu den Malaysian Open, Denmark Open oder All England zu den jüngeren internationalen Turnieren der Top-Nationen im Badminton. 1998 mussten die Korea Open aus finanziellen Gründen während der ökonomischen Krise in Asien abgesagt werden. Seit 2007 gehört das Turnier zur BWF World Superseries.

Austragungsorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stadt Jahr
Cheju Island 2000–2001
Yeosu 2002
Incheon 2003, 2005
Chungju 2004
Seongnam 2016
Seoul 1991–1999, 2006–2015, seit 2017

Die Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Herreneinzel Dameneinzel Herrendoppel Damendoppel Mixed
1991 China VolksrepublikVolksrepublik China Wu Wenkai China VolksrepublikVolksrepublik China Huang Hua Korea SudSüdkorea Kim Moon-soo
Korea SudSüdkorea Park Joo-bong
Korea SudSüdkorea Chung So-young
Korea SudSüdkorea Hwang Hye-young
Korea SudSüdkorea Park Joo-bong
Korea SudSüdkorea Chung Myung-hee
1992 China VolksrepublikVolksrepublik China Tang Jiuhong DanemarkDänemark Thomas Lund
DanemarkDänemark Pernille Dupont
1993 IndonesienIndonesien Joko Suprianto Korea SudSüdkorea Bang Soo-hyun China VolksrepublikVolksrepublik China Zheng Yumin
China VolksrepublikVolksrepublik China Huang Zhanzhong
Korea SudSüdkorea Chung So-young
Korea SudSüdkorea Gil Young-ah
DanemarkDänemark Thomas Lund
SchwedenSchweden Catrine Bengtsson
1994 IndonesienIndonesien Ardy Wiranata SchwedenSchweden Pär-Gunnar Jönsson
SchwedenSchweden Peter Axelsson
DanemarkDänemark Michael Søgaard
EnglandEngland Gillian Gowers
1995 IndonesienIndonesien Heryanto Arbi IndonesienIndonesien Susi Susanti IndonesienIndonesien Ricky Subagja
IndonesienIndonesien Rexy Mainaky
Korea SudSüdkorea Gil Young-ah
Korea SudSüdkorea Jang Hye-ock
DanemarkDänemark Thomas Lund
DanemarkDänemark Marlene Thomsen
1996 Korea SudSüdkorea Kim Hak-kyun Korea SudSüdkorea Bang Soo-hyun Korea SudSüdkorea Park Joo-bong
Korea SudSüdkorea Ra Kyung-min
1997 DanemarkDänemark Thomas Stuer-Lauridsen China VolksrepublikVolksrepublik China Ye Zhaoying Korea SudSüdkorea Ha Tae-kwon
Korea SudSüdkorea Kang Kyung-jin
China VolksrepublikVolksrepublik China Ge Fei
China VolksrepublikVolksrepublik China Gu Jun
China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Yong
China VolksrepublikVolksrepublik China Ge Fei
1998 nicht ausgetragen
1999 Flag of Chinese Taipei for Olympic games.svgFung Permadi China VolksrepublikVolksrepublik China Zhou Mi IndonesienIndonesien Flandy Limpele
IndonesienIndonesien Eng Hian
China VolksrepublikVolksrepublik China Huang Nanyan
China VolksrepublikVolksrepublik China Yang Wei
Korea SudSüdkorea Kim Dong-moon
Korea SudSüdkorea Ra Kyung-min
2000 DanemarkDänemark Peter Gade DanemarkDänemark Camilla Martin Korea SudSüdkorea Lee Dong-soo
Korea SudSüdkorea Yoo Yong-sung
Korea SudSüdkorea Ra Kyung-min
Korea SudSüdkorea Chung Jae-hee
2001 Korea SudSüdkorea Ha Tae-kwon
Korea SudSüdkorea Kim Dong-moon
China VolksrepublikVolksrepublik China Huang Nanyan
China VolksrepublikVolksrepublik China Yang Wei
2002 China VolksrepublikVolksrepublik China Lin Dan China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Ning China VolksrepublikVolksrepublik China Gao Ling
China VolksrepublikVolksrepublik China Huang Sui
2003 DanemarkDänemark Kenneth Jonassen NiederlandeNiederlande Mia Audina Korea SudSüdkorea Ra Kyung-min
Korea SudSüdkorea Lee Kyung-won
2004 China VolksrepublikVolksrepublik China Xia Xuanze China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Ning IndonesienIndonesien Luluk Hadiyanto
IndonesienIndonesien Alvent Yulianto
China VolksrepublikVolksrepublik China Yang Wei
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Jiewen
2005 DanemarkDänemark Peter Gade Korea SudSüdkorea Jun Jae-youn DanemarkDänemark Jens Eriksen
DanemarkDänemark Martin Lundgaard Hansen
Korea SudSüdkorea Lee Kyung-won
Korea SudSüdkorea Lee Hyo-jung
Korea SudSüdkorea Lee Jae-jin
Korea SudSüdkorea Lee Hyo-jung
2006 China VolksrepublikVolksrepublik China Bao Chunlai China VolksrepublikVolksrepublik China Lu Lan IndonesienIndonesien Tony Gunawan
IndonesienIndonesien Candra Wijaya
China VolksrepublikVolksrepublik China Yang Wei
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Jiewen
IndonesienIndonesien Nova Widianto
IndonesienIndonesien Liliyana Natsir
2007 China VolksrepublikVolksrepublik China Lin Dan China VolksrepublikVolksrepublik China Xie Xingfang Korea SudSüdkorea Jung Jae-sung
Korea SudSüdkorea Lee Yong-dae
China VolksrepublikVolksrepublik China Gao Ling
China VolksrepublikVolksrepublik China Huang Sui
China VolksrepublikVolksrepublik China Zheng Bo
China VolksrepublikVolksrepublik China Gao Ling
2008 Korea SudSüdkorea Lee Hyun-il HongkongHongkong Zhou Mi China VolksrepublikVolksrepublik China Fu Haifeng
China VolksrepublikVolksrepublik China Cai Yun
China VolksrepublikVolksrepublik China Yu Yang
China VolksrepublikVolksrepublik China Du Jing
Korea SudSüdkorea Lee Yong-dae
Korea SudSüdkorea Lee Hyo-jung
2009 DanemarkDänemark Peter Gade DanemarkDänemark Tine Rasmussen DanemarkDänemark Mathias Boe
DanemarkDänemark Carsten Mogensen
Flag of Chinese Taipei for Olympic games.svg Cheng Wen-Hsing
Flag of Chinese Taipei for Olympic games.svg Chien Yu-Chin
Korea SudSüdkorea Lee Yong-dae
Korea SudSüdkorea Lee Hyo-jung
2010 MalaysiaMalaysia Lee Chong Wei China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Shixian Korea SudSüdkorea Jung Jae-sung
Korea SudSüdkorea Lee Yong-dae
China VolksrepublikVolksrepublik China Cheng Shu
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhao Yunlei
China VolksrepublikVolksrepublik China He Hanbin
China VolksrepublikVolksrepublik China Yu Yang
2011 China VolksrepublikVolksrepublik China Lin Dan China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Yihan Korea SudSüdkorea Jung Jae-sung
Korea SudSüdkorea Lee Yong-dae
China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Xiaoli
China VolksrepublikVolksrepublik China Yu Yang
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Nan
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhao Yunlei
2012 MalaysiaMalaysia Lee Chong Wei China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Shixian China VolksrepublikVolksrepublik China Cai Yun
China VolksrepublikVolksrepublik China Fu Haifeng
China VolksrepublikVolksrepublik China Tian Qing
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhao Yunlei
China VolksrepublikVolksrepublik China Xu Chen
China VolksrepublikVolksrepublik China Ma Jin
2013 MalaysiaMalaysia Lee Chong Wei Korea SudSüdkorea Sung Ji-hyun Korea SudSüdkorea Ko Sung-hyun
Korea SudSüdkorea Lee Yong-dae
China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Xiaoli
China VolksrepublikVolksrepublik China Yu Yang
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Nan
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhao Yunlei
2014 China VolksrepublikVolksrepublik China Chen Long China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Yihan DanemarkDänemark Mathias Boe
DanemarkDänemark Carsten Mogensen
China VolksrepublikVolksrepublik China Bao Yixin
China VolksrepublikVolksrepublik China Tang Jinhua
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Nan
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhao Yunlei
2015[1] China VolksrepublikVolksrepublik China Chen Long Korea SudSüdkorea Sung Ji-hyun Korea SudSüdkorea Lee Yong-dae
Korea SudSüdkorea Yoo Yeon-seong
IndonesienIndonesien Nitya Krishinda Maheswari
IndonesienIndonesien Greysia Polii
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Nan
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhao Yunlei
2016[2] China VolksrepublikVolksrepublik China Qiao Bin JapanJapan Akane Yamaguchi Korea SudSüdkorea Lee Yong-dae
Korea SudSüdkorea Yoo Yeon-seong
Korea SudSüdkorea Jung Kyung-eun
Korea SudSüdkorea Shin Seung-chan
Korea SudSüdkorea Ko Sung-hyun
Korea SudSüdkorea Kim Ha-na
2017[3] IndonesienIndonesien Anthony Ginting IndienIndien P. V. Sindhu DanemarkDänemark Mathias Boe
DanemarkDänemark Carsten Mogensen
China VolksrepublikVolksrepublik China Huang Yaqiong
China VolksrepublikVolksrepublik China Yu Xiaohan
IndonesienIndonesien Praveen Jordan
China VolksrepublikVolksrepublik China Debby Susanto

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://bwfcontent.tournamentsoftware.com/sport/tournament.aspx?id=037C469F-DB5D-401E-938B-2EFF831C4B21
  2. http://bwfcontent.tournamentsoftware.com/sport/tournament.aspx?id=037C469F-DB5D-401E-938B-2EFF831C4B21
  3. http://www.tournamentsoftware.com/sport/winners.aspx?id=C7E638C4-27A0-42F6-A352-61FA94B71461