Korea Open 1995

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Korea Open 1995 im Badminton fanden vom 17. bis zum 22. Januar 1995 im Seoul Jamsil Students Gym in Seoul statt. Das Preisgeld betrug 125.000 US-Dollar. Es war die 5. Auflage der Korea Open. Hauptsponsor des Turniers war Hyundai. Das Turnier hatte einen Fünf-Sterne-Status im World Badminton Grand Prix. 254 Spieler aus 18 Ländern nahmen am Turnier teil, welches von KBS im Fernsehen übertragen wurde.

Finalergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Sieger Finalist Ergebnis
Herreneinzel IndonesienIndonesien Heryanto Arbi Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Fung Permadi 15-10, 15-6
Dameneinzel IndonesienIndonesien Susi Susanti Korea SudSüdkorea Bang Soo-hyun 3-11, 11-7, 11-9
Herrendoppel IndonesienIndonesien Ricky Subagja
IndonesienIndonesien Rexy Mainaky
DanemarkDänemark Jon Holst-Christensen
DanemarkDänemark Thomas Lund
15-6, 11-15, 15-7
Damendoppel Korea SudSüdkorea Gil Young-ah
Korea SudSüdkorea Jang Hye-ock
China VolksrepublikVolksrepublik China Ge Fei
China VolksrepublikVolksrepublik China Gu Jun
15-13, 1-15, 15-11
Mixed DanemarkDänemark Thomas Lund
DanemarkDänemark Marlene Thomsen
China VolksrepublikVolksrepublik China Ge Fei
China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Jianjun
15-4, 18-15

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]