Kortney Hause

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kortney Hause
Personalia
Name Kortney Paul Duncan Hause
Geburtstag 16. Juli 1995
Geburtsort Goodmayes, RedbridgeEngland
Größe 189 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
Lakeview FC
2003–2011 West Ham United
2011–2012 Birmingham City
2012 Wycombe Wanderers
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012–2014 Wycombe Wanderers 23 (2)
2014–2019 Wolverhampton Wanderers 67 (2)
2014 → FC Gillingham (Leihe) 14 (1)
2019 → Aston Villa (Leihe) 11 (1)
2019– Aston Villa 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2014–2015 England U20 11 (2)
2015–2017 England U21 10 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 11. September 2019

Kortney Paul Duncan Hause (* 16. Juli 1995 in Goodmayes, Redbridge) ist ein englischer Fußballspieler. Der zentrale Abwehrspieler, der auch als Außenverteidiger eingesetzt werden kann, wurde in London bei West Ham United ausgebildet und ist seit Anfang 2019 bei Aston Villa beschäftigt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wycombe Wanderers[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hause wurde im Londoner Distrikt Redbridge geboren und machte seine ersten fußballerischen Schritte beim Lakeview Football Club, bevor er sich als 8-Jähriger der Jugendabteilung von West Ham United anschloss. Sein großer Wunsch, bei seinem Heimatklub den Durchbruch als Fußballprofi zu schaffen, erhielt einen Rückschlag, als er im Alter von 16 Jahren im Jahr 2011 in West Ham „aussortiert“ wurde. Über den Umweg Birmingham City versuchte sich Hause dann bei den Wycombe Wanderers. Dort wusste er ab 2012 in der vierten Liga zu überzeugen und der „Linksfuß“ entwickelte sich in den folgenden zwei Jahren sukzessive zum Stammspieler. Sein Debüt absolvierte er am 3. November 2012 per Einwechslung gegen Crewe Alexandra (1:4) und insgesamt bestritt er bis zu einer Knöchelverletzung im November 2013 31 Pflichtspiele in der ersten Mannschaft.[1][2]

Wolverhampton Wanderers[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ende Januar 2014 wechselte Hause zu den Wolverhampton Wanderers. Er unterzeichnete einen 2½-Jahresvertrag bei dem damaligen Drittligisten, der in verbleibenden Partien den Aufstieg in die zweithöchste Spielklasse realisierte. Hause konnte dazu jedoch noch nichts beitragen und zu Beginn der Saison 2014/15 liehen ihn die „Wolves“ an den Drittligisten FC Gillingham aus. Die Laufzeit wurde bis zum Januar 2015 datiert, aber nach insgesamt 17 Auftritten für die „Gills“ wurde er bereits im November 2014 wieder nach Wolverhampton zurückberufen.[3] Dort debütierte er am 13. Dezember 2014 beim 1:0-Erfolg bei Sheffield Wednesday und besonders nach dem Weggang von Richard Stearman etablierte sich Hause im Defensivverbund der Wolves. Ab der Saison 2017/18 erhielt er unter dem neuen Trainer Nuno Espírito Santo weniger Einsatzchancen. Dennoch unterzeichnete er im April 2018 einen neuen Dreijahresvertrag. Als sich die Perspektive auch im folgenden Jahr nach dem Erstligaaufstieg nicht besserte, lieh ihn der Klub im Januar 2019 an den Zweitligisten Aston Villa aus.[4]

Aston Villa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Transaktion sah eine Beschäftigung bis zum Ende der Saison 2018/19 plus einer Option für einen dauerhaften Transfer vor. Hause kam in insgesamt elf Ligaspielen sowie einmal in den Playoffs für die „Villans“ zum Einsatz und verhalf dem Klub zum Aufstieg in die Premier League. Kurz danach verkündete Aston Villa, Hause gegen eine Ablösesumme in Höhe von drei Millionen Pfund unter Vertrag genommen zu haben.[4]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hause war Stammspieler in der englischen U-20-Auswahl[5] sowie der U-21, mit der er 2016 das Turnier von Toulon gewann. Im Finale stand Hause gegen Frankreich in der Startformation und siegte mit 2:1.[6]

Abseits des Fußballs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hause betätigt sich als Musiker unter dem Pseudonym Korts in dem Genre Grime.[7]

Titel/Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kortney Hause ranks release by West Ham among worst career moments (HITC Sport)
  2. 'He's not kick and run' The lowdown on Aston Villa transfer target (Birmingham Mail)
  3. Hause coming home (Wolverhampton Wanderers FC)
  4. a b Confirmed: Aston Villa complete their fourth signing of the transfer window (Birmingham Mail)
  5. England's Matches the under 20's (England Football Online)
  6. England's Matches the under 21's 2010-20 (England Football Online)
  7. Defender/rapper slammed by Liverpool fans...for praising Jordan Henderson (Joe.co.uk)