Kottu Roti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kotthu s piletinom.JPG

Kottu Roti (கொத்து றொட்டி, tamilisch für gehacktes Roti) ist ein populäres Gericht aus der Küche Sri Lankas beziehungsweise der Tamilen.

Ein Roti (Godamba Roti) wird dazu in Streifen gehackt, mit Currys oder sonstigem pikant gewürztem, kurzgebratenem Gemüse, Eiern oder Fleischstückchen vermischt und heiß serviert.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jeanne Jacob/Michael Ashkenazi: The World Cookbook for Students, Greenwood 2006