KrAZ-214

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
KrAZ
Ein KrAZ-214 als Pontonbrückentransporter in einem Museum
Ein KrAZ-214 als Pontonbrückentransporter in einem Museum
KrAZ-214
Hersteller: KrAZ
Verkaufsbezeichnung: КрАЗ-214
Produktionszeitraum: 1959–1967
Vorgängermodell: JaAZ-214
Nachfolgemodell: KrAZ-255
Technische Daten
Bauformen: Pritsche, Koffer, Fahrgestell
Motoren: JaAZ-206
Leistung: 151 kW
Nutzlast: 7 t
zul. Gesamtgewicht: 19,3 t

Der KrAZ-214 (ukrainisch КрАЗ-214) war ein sowjetischer Lastkraftwagen (6×6) des Herstellers KrAZ aus Krementschuk in der Ukraine. Dieser Lkw-Typ wurde und wird in vielen Ländern des ehemaligen Ostblocks und der heutigen GUS eingesetzt.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der KrAZ-214 war mit einem Sechszylinder-Zweitakt-Dieselmotor des Typs JaAZ-206B ausgestattet, der mit einem Hubraum von 6970 cm³ eine Leistung von 200 PS (147 kW) erbrachte. Es handelt sich bei dem Motor um eine Lizenzproduktion des Reihensechszylinders aus der Detroit-Diesel-Series-71, die im Rahmen des Leih- und Pachtgesetzes mit den USA im Zweiten Weltkrieg in die UdSSR kam. Der KrAZ-214 war als Pontonträger, Muldenkipper, Zugmaschine, Ladefahrzeug, Selbstlader mit Flugabwehrraketen, Tank- und Kranwagen oder mit Trägerbrücken im Einsatz. Ab 1959 gab es auch eine Variante ohne Allradantrieb, den KrAZ-219.

Der KrAZ-214 hatte sehr schmale Räder an der Vorderachse (Dimension 15.00 R20 rundum). Die Lenkhilfe war sehr ungenau, da sie nicht wie bei heutigen Lastkraftwagen hydraulisch, sondern luftunterstützt (pneumatisch) arbeitete. Sie wurde wegen der stark „wackelnden“ Vorderräder deshalb oft als defekte Lenkung missverstanden.

Die Fahrzeuge waren mit einer Reifendruckregelanlage ausgestattet, die es erlaubt, während der Fahrt den Reifendruck zu verändern.

Bereits seit 1956/57 war der LKW unter der Bezeichnung JaAZ-214 im Jaroslawski Awtomobilny Sawod produziert worden. 1959 wurde die Fahrzeugproduktion nach 1265 Einheiten von JaAZ endgültig zu KrAZ ausgelagert. Damit einhergehend entfiel der Jaroslawler Bär als Kühlerfigur. 1963 gab es eine überarbeitete Variante, die als KrAZ-214B bezeichnet wurde. Nachfolger wurde im Jahr 1967 der KrAZ-255.

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leistungsangaben
Fahrbereich 650 km
Verbrauch 75 l für 100 km
Maximale Geschwindigkeit 54 km/h
Minimale Geschwindigkeit 3,5 km/h
Masse-Leistung-Verhältnis 94 kg/PS
Masse des unbeladenen Kfz 12.300 kg
Nutzlast 7000 kg
Anhängelast Straße 500 kN
Anhängelast Gelände 100 kN
Watfähigkeit 1000 mm
Steigfähigkeit 30°
Kletterfähigkeit 800 mm
Wendekreis 28 m
Spezifischer Bodendruck 35 N/cm²
Antrieb
Motortyp Reihen-Sechszylinder-Dieselmotor
Leistung bei Drehzahl 151 kW (205 PS) / 2000/min
Drehmoment bei Drehzahl 686 Nm / 1200–1400/min
Kühlung Wasser, Pumpenumlauf
Arbeitsweise Zweitakt-Diesel
Hubraum 6970 cm³
Antriebsart 6 × 6
Zündfolge 1–5–3–6–2–4
Ventilspiel Auslass 0,3
Verdichtungsverhältnis 17: 1
Bereifung 18.00 - 20 ND
Reifendruck vorn 2,8 bar
Reifendruck hinten 3,2 bar
Differentialsperre ja
Seilwinde ja
Zugkraft 120 kN
Seillänge 55 m
Kupplung 1-Scheiben, trocken
Wechselgetriebe 5 Gänge, synchronisiert
Verteilergetriebe 2 Gänge, synchronisiert
Abmessungen
Länge 8530 mm
Breite 2700 mm
Höhe 2880/3150 mm
Ladefläche Lichte Länge 4500 mm
Ladefläche Lichte Breite 2490 mm
Ladefläche Lichte Höhe 1500 mm
Bordwandhöhe 355/950 mm
Bodenfreiheit 380 mm
Bauchfreiheit 250 mm
Überhangwinkel vorn 52 Grad
Überhangwinkel hinten 35 Grad
Sitzplätze im Fahrerhaus 3 Stück
Sitzplätze auf der Pritsche 18 Stück
Spurweite vorn 2050 mm
Spurweite hinten 2050 mm
Radstand 4600 + 1400 mm
Höhe der Anhängekupplung 880 mm
E-Anlage
Spannung 12 V (+Pol an Masse)
Batterie 4 × 12 V, 128 Ah
Lichtmaschine 12 V, 500 W
Anlasser 24 V, 11 PS
Füllmengen
Kraftstoffbehälter 450 l
Kühlsystem des Motors 40 l
Schmiersystem 33 l
Wechselgetriebe 5 l
Achsantrieb 8/2 × 12 l
Verteilergetriebe 14 l
Kraftstoffkanister 2 × 20 l
Verladenorm
R, Rm, Rmm, SK je 1 SSK, SS, S, SSL je 2

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: KrAZ-214 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien