Kraftfahrgesetz 1967

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basisdaten
Titel: Kraftfahrgesetz 1967
Langtitel: Bundesgesetz vom 23. Juni 1967
über das Kraftfahrwesen
Abkürzung: KFG 1967
Typ: Bundesgesetz
Geltungsbereich: Republik Österreich
Fundstelle: BGBl. Nr. 267/1967
Datum des Gesetzes: 23. Juni 1967
Inkrafttretensdatum: 1. Jänner 1968
Letzte Änderung: BGBl. I Nr. 9/2017
Bitte beachte den Hinweis zur geltenden Gesetzesfassung!

Das österreichische Kraftfahrgesetz ist ein Bundesgesetz, das den Verkehr mit Kraftfahrzeugen und Anhängern auf Straßen mit öffentlichem Verkehr für alle Verkehrsteilnehmer regelt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Führerscheingesetz, Österreich

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Herbert Grundtner, Gerhard Pürstl: Kraftfahrgesetz (KFG) (f. Österreich) 8. Auflage, 2008, Manz'sche Verlags- u. Universitätsbuchhandlung, ISBN 978-3-214-11294-3
Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!