Krajowe Eliminacje 2018

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Krajowe Eliminacje do Konkursu Piosenki Eurowizji 2018
Polen beim Eurovision Song Contest
Daten zur Vorentscheidung
Land PolenPolen Polen
Ausstrahlender
Sender
TVP1 logo.svg, TVP Polonia logo.svg
Produzierender
Sender
TVP logo.svg
Ort Studio 5 TVP, Warschau
Datum 3. März 2018
Uhrzeit 21:25 Uhr (MEZ)
Dauer ca. 110 Minuten
Teilnehmerzahl 10
Abstimmung 50 % Juryvoting,
50 % Televoting
Eröffnungsact Måns Zelmerlöw: Heroes (Musik/Text: Anton Malmberg Hård af Segerstad, Joy Deb, Linnea Deb)
Pausenfüller Måns Zelmerlöw: Happyland (Musik/Text: Anton Malmberg Hård af Segerstad, Joy Deb, Linnea Deb, Ola Svensson);
Blue Café: Buena (Musik/Text: Maximo Francisco Repilado Munoz, Pawel Rurak Sokal, Dominika Gaweda);
Kasia Moś: Flashlight (Musik/Text: Kasia Moś, Rickard Bonde Truumeel, Pete Baringger (DWB))
Moderation
Artur Orzech
Artur Orzech

Krajowe Eliminacje do Konkursu Piosenki Eurowizji 2018 fand am 3. März 2018 in Warschau statt und war der polnische Vorentscheid für den Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon (Portugal).[1]

Format[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konzept[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie schon 2016 und 2017 nahmen zehn Teilnehmer am Vorentscheid teil. Es gab wieder nur eine Sendung, in der der Sieger zu 50 % von einer nationalen Jury und zu 50 % von einer internationalen Jury bestimmt wurde.[2]

Jury[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 28. Februar 2018 gab TVP die fünf Mitglieder der Jury bekannt, die 50 % des Endergebnisses entschieden:[3]

Beitragswahl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vom 22. Dezember 2017 bis zum 1. Februar 2018 hatten Interessierte die Gelegenheit, Beiträge bei TVP einzureichen. Dabei musste der Text eines Liedes auf Englisch oder Polnisch gesungen werden. Die Komponisten durften dabei aber aus dem Ausland stammen. Eigentlich durften sich nur polnische Sänger bewerben, allerdings wurden die Regeln zum Vorentscheid am 28. Dezember 2017 geändert, so dass sich auch ausländische Sänger bewerben durften.[4][5]

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die zehn Teilnehmer des Vorentscheides wurden am 8. Februar 2018 bekannt gegeben. Sie wurden von einer Jury ausgewählt.[6]

Als Pausenfüller traten Kasia Moś, die die Sendung im Jahr 2017 gewinnen konnte, Blue Café und Måns Zelmerlöw, der den Eurovision Song Contest 2015 für Schweden gewinnen konnte, auf.[7]

Platz Startnr. Interpret Lied
Musik (M) und Text (T)
Sprache Übersetzung
(Inoffiziell)
Punkte
Jury Zuschauer Gesamt
01. 06 Gromee feat. Lukas Meijer Light Me Up
M/T: Andrzej Gromala, Lukas Meijer, Mahan Moin, Christian Rabb
Englisch Erleuchte mich 08 12 20
02. 07 Happy Prince Don't Let Go
M/T: Jakub Prachowski
Englisch Lass es nicht gehen 12 07 19
03. 10 Monika Urlik Momentum
M/T: Ylva Persson, Linda Persson, Niklas Bergqvist, Simon Johansson
Englisch Schwung 07 10 17
04. 09 Ifi Ude Love Is Stronger
M/T: Ifi Ude, Polly Scattergood, Glenn Kerrigan, Paweł Dziemski
Englisch Liebe ist stärker 10 06 16
05. 02 Marta Gałuszewska Why Don't We Go
M/T: Marta Gałuszewska, Dominic Buczkowski-Wojtaszek, Sarah Reeve, Steven Manovski
Englisch Warum gehen wir nicht? 06 08 14
06. 08 Saszan Nie chcę ciebie mniej
M/T: Saszan, Lanberry, Piotr Siejka
Polnisch Ich will dich nicht weniger 05 04 09
07. 03 Maja Hyży Błysk
M/T: Lanberry, Jakub Krupski, Krzysztof Morange, Michał Głuszczuk, Piotr Siejka
Polnisch Haut 04 03 07
08. 04 Future Folk Krakowiacy i górale
M/T: Nacy Aurąbrowski, Pam Swynfordczyk, San Sanzyński, Stan Stanzczykowski
Polnisch Krakauer und Goralen 02 05 07
09. 05 Isabell Otrębus Delirium
M/T: Elize Ryd, Jonas Thander
Englisch Wahn 03 02 05
10. 01 Pablosson Sunflower
M/T: Paweł Stasiak, Jens Bjerelius
Englisch Sonnenblume 01 01 02

Juryvoting[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Startnr. Interpret Lied M. Rodowicz Tabb J. Borisovich K. Moś S. Terrazzino Gesamt Punkte
01 Pablosson Sunflower 2 1 1 1 1 6 1
02 Marta Gałuszewska Why Don't We Go 5 3 7 6 4 25 5
03 Maja Hyży Błysk 3 6 4 5 2 20 3
04 Future Folk Krakowiacy i górale 1 2 6 4 3 16 2
05 Isabell Otrębus Delirium 4 4 2 3 6 19 3
06 Gromee feat. Lukas Meijer Light Me Up 12 12 3 7 8 42 8
07 Happy Prince Don't Let Go 10 8 10 12 12 52 12
08 Saszan Nie chcę ciebie mniej 6 5 5 2 5 23 4
09 Ifi Ude Love Is Stronger 8 10 8 10 10 46 10
10 Monika Urlik Momentum 7 7 12 8 7 41 6

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Anthony Granger: Poland: Krajowe Eliminacje 2018 to be Held in March. In: eurovoix.com. 13. Januar 2018, abgerufen am 14. Januar 2018 (englisch).
  2. Jonathan Vautrey: POLAND: EDYTA GÓRNIAK SAYS NEW SINGLE IS “TOO GOOD FOR EUROVISION”…AS ISABELL OTREBUS CONFIRMS NATIONAL FINAL SUBMISSION. 8. Dezember 2017, abgerufen am 8. Dezember 2017 (englisch).
  3. Emily Herbert: Poland: Krajowe Eliminacje Jury Members Announced. In: eurovoix.com. 28. Februar 2018, abgerufen am 28. Februar 2018 (englisch).
  4. Ewan McCaig: Poland: Updated Rules for Krajowe Eliminacje 2018. In: eurovoix.com. 28. Dezember 2017, abgerufen am 14. Januar 2018 (englisch).
  5. Emily Herbert: Poland: Submissions Open for Krajowe Eliminacje 2018. In: eurovoix.com. 22. Dezember 2017, abgerufen am 14. Januar 2018 (englisch).
  6. Anthony Granger: Poland: Krajowe Eliminacje 2018 Finalists Revealed. In: eurovoix.com. 8. Februar 2018, abgerufen am 12. Februar 2018 (englisch).
  7. Emily Herbert: Poland: Måns Zelmerlöw To Perform At Krajowe Eliminacje 2018. In: eurovoix.com. 28. Februar 2018, abgerufen am 28. Februar 2018 (englisch).