Florianstor (Krakau)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Krakauer Florianstor)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die druckbare Version wird nicht mehr unterstützt und kann Darstellungsfehler aufweisen. Bitte aktualisiere deine Browser-Lesezeichen und verwende stattdessen die Standard-Druckfunktion des Browsers.
Das Florianstor von der Ulica Florianska gesehen

Das Florianstor (ältere deutsche Bezeichnung: Florianertor) ist das letzte erhaltene Stadttor der Krakauer Stadtmauer.

Es wurde am Anfang des 14. Jahrhunderts gebaut. Der Turm ist 34,5 m hoch. Auf der Innenstadtseite zeigen Künstler mit einer ständigen Freiluftgalerie eigene Werke und Kopien berühmter Gemälde; dort befindet sich auch ein Relief des St. Florians.

Weblinks

Commons: Florianstor (Krakau) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Literatur

 August Essenwein: Das Floriani-Thor in Krakau in den Mittheilungen der kaiserl. königl. Central-Commission zur Erforschung und Erhaltung der Baudenkmale Band 2, 1857., (Kategorie mit zugehörigen Bildern auf Commons)

Koordinaten: 50° 3′ 53″ N, 19° 56′ 29″ O