Kreideberg bei Ellerode

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
NSG Kreideberg bei Ellerode

Der Kreideberg bei Ellerode ist ein Naturschutzgebiet in Witzenhausen im Werra-Meißner-Kreis im Norden des Bundeslandes Hessen.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Naturschutzgebiet liegt an der Grenze zu Niedersachsen und dort zwischen dem niedersächsischen Atzenhausen und der südlich verlaufenden A 7. Das hessische Dorf Ellerode liegt direkt südlich an der Autobahn. Das 57 ha große Naturschutzgebiet hat in West-Ost-Richtung eine Ausdehnung von etwa 2,3 km.[1]

Charakteristisch für das Naturschutzgebiet ist ein naturnaher, reich strukturierter Kalk-Buchenwald mit einem hohen Anteil alter Bestände. Die angrenzenden orchideenreichen Halbtrockenrasenbereiche befinden sich im Übergangsbereich zu landwirtschaftlich genutzten Flächen und Streuobstwiesen. In dem Gebiet befindet sich auch ein gut erhaltener Kalkquellsumpf.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. [1]

Koordinaten: 51° 24′ 33″ N, 9° 48′ 32″ O