Kreis Giubiasco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Giubiasco
Basisdaten
Kanton: Tessin (TI)
Bezirk: Bellinzona
Hauptort: Giubiasco
Fläche: 84,10 km²
Einwohner: 16'742 31. Dezember 2018
Bevölkerungsdichte: 199 Einw. pro km²
Karte
Karte von Giubiasco

Der Kreis Giubiasco bildete bis zum 1. April 2017 zusammen mit den Kreisen Bellinzona und Ticino den Bezirk Bellinzona des Kantons Tessin in der Schweiz. Der Sitz des Kreisamtes war in Giubiasco. Der Kreis wurde nach der Fusion der Gemeinden Camorino, Claro, Giubiasco, Gnosca, Gorduno, Gudo, Moleno, Monte Carasso, Pianezzo, Preonzo, Sant’Antonio und Sementina mit Bellinzona durch den Kreis Sant’Antonino ersetzt.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kreis setzte sich aus folgenden Gemeinden zusammen:

Wappen Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dez. 2016)
Fläche
in km²
BFS-Nr
Cadenazzo Cadenazzo 2855 8,5 5003
Camorino Camorino 2809 8,3 5004
Giubiasco Giubiasco 8751 6,2 5005
Isone Isone 384 12,9 5009
Pianezzo Pianezzo 605 8,0 5014
Sant’Antonino Sant’Antonino 2452 6,6 5017
Sant’Antonio Sant’Antonio 234 33,6 5018