Kreis Jánoshalma

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kreis
Jánoshalmai járás
Jánoshalma
Lage des Kreises in Ungarn
Lage des Kreises in Ungarn
Basisdaten
Staat Ungarn
Komitat Bács-Kiskun
Sitz Jánoshalma
Fläche 439 km²
Einwohner 16.433 (1. Januar 2016)
Dichte 37 Einwohner pro km²

Jánoshalma (ungarisch Jánoshalma járás) ist ein Kreis im Süden des Komitats Bács-Kiskun. Er wurde nach Auflösung der Kleingebiete (ungarisch Kistérség) Anfang 2013 hauptsächlich aus allen vier Gemeinden des Kleingebietes Jánoshalma (ungarisch Jánoshalmai kistérség) und einer Gemeinde aus dem Kleingebiet Baja (ungarisch Bajai kistérség) gebildet. Kreissitz ist die größte Stadt Jánoshalma.

Gemeindeübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinde Status Herkunft
Kleingebiet
Einwohnerzahl Fläche Bevölkerungs-
dichte (Ew./km²)
01.10.2011 01.01.2013 01.01.2016
Borota Landgemeinde Jánoshalma 1.396 1.432 1.345 81,80 16,4
Jánoshalma Stadt Jánoshalma 9.008 8.941 8.530 132,21 64,5
Kéleshalom Landgemeinde Jánoshalma 417 453 439 61,63 7,1
Mélykút Stadt Jánoshalma 5.200 5.165 4.841 123,47 39,2
Rém Landgemeinde Baja 1.320 1.306 1.278 39,93 32,0
Kreis Jánoshalma 17.341 17.297 16.433 439,04 37,4

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

PDF- und XLS-Dateien:
Volkszählung 2011 (Census) [1] [2]
2013:[3]; 2016:[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. KSH: 2011. Évi Népszámlálás. In: 3. Területi adatok. KSH; abgerufen am 24. Dezember 2016 (ungarisch, auch über: http://www.terezvaros.hu/testuleti/nepsz2011-3/pdf/nepsz2011_03_03.pdf).
  2. KSH: Regional data – Bács-Kiskun county. KSH; abgerufen am 24. Dezember 2016 (englisch, 4. Data on Localities).
  3. KSH: Gazetteer of Hungary, 1st January, 2013. KSH; abgerufen am 8. März 2017 (ungarisch/englisch).
  4. KSH: Gazetteer of Hungary, 1st January, 2016. KSH; abgerufen am 8. März 2017 (ungarisch/englisch).