Kreis Paradiso

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paradiso
Basisdaten
Kanton: Tessin (TI)
Bezirk: Lugano
Hauptort: Paradiso
Fläche: 14,80 km²
Einwohner: 11'425 31. Dezember 2009
Bevölkerungsdichte: 799 Einw. pro km²
Karte
Karte von Paradiso

Der Kreis Paradiso bildet seit dem 14. April 2013 zusammen mit den Kreisen Agno, Breno, Capriasca, Ceresio, Lugano Nord, Lugano Ost, Lugano West, Magliasina, Sessa, Taverne und Vezia den Bezirk Lugano des Schweizer Kantons Tessin. Der Sitz des Kreisamtes ist in Paradiso. Infolge der Fusion der Gemeinde Carona mit Lugano wurde der Kreis Carona in Kreis Paradiso umbenannt.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kreis setzt sich aus folgenden Gemeinden zusammen:

Wappen Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dezember 2017)
Fläche
in km²
BFS-Nr
Collina d’Oro Collina d’Oro 4911 6,9 5236
Grancia Grancia 515 0,6 5186
Melide Melide 1816 1,7 5198
Morcote Morcote 725 2,8 5203
Paradiso Paradiso 4144 0,9 5210
Vico Morcote Vico Morcote 382 1,9 5233