Kreis Tartu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen des Kreises Tartu
FinnlandLettlandRusslandKreis HiiuKreis SaareKreis LääneKreis HarjuKreis Lääne-ViruKreis Ida-ViruKreis RaplaKreis JärvaKreis JõgevaKreis TartuKreis PõlvaKreis VõruKreis ValgaKreis ViljandiKreis PärnuDie Lage des Kreises Tartu in Estland
Über dieses Bild
Basisdaten
ISO-Code: EE-78
Verwaltungssitz: Tartu
Fläche: 2.993 km²
Einwohner: 152.188 (1. Januar 2014) 1
Bevölkerungsdichte: 50 Einwohner je km²
Kreisgliederung: 7 Landgemeinden
1 Stadt
Adresse der
Kreisverwaltung:
Riia 15
51014 Tartu
Website: www.tartumv.ee
Politik
Gouverneur: Esta Tamm (seit 2006)
1 Statistikamt Estland, Datenbankanfrage,
12. September 2014

Kreis Tartu (Tartu maakond oder Tartumaa) ist ein Landkreis in Estland.

Der Kreis liegt an der Grenze Nord- und Südestlands zwischen Peipussee und Võrtsjärv. Er grenzt im Norden an den Kreis Jõgeva, im Westen an Kreis Viljandi und im Süden an den Kreis Põlva und den Kreis Valga. Die Ostgrenze des Kreises ist auch die Staatsgrenze mit Russland.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit der Gemeindereform von 2017 besteht der Kreis Tartu aus einer Stadtgemeinde und sieben Landgemeinden:

Bis 2017 existierten drei Stadtgemeinden und 19 Landgemeinden:

Die Städte und Gemeinden des Kreises Tartu bis 2017

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Tartu County – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien