Harzsparkasse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Kreissparkasse Quedlinburg)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Sparkassen  Harzsparkasse
Zweigstelle der Harzsparkasse auf dem Quedlinburger Marktplatz, Haus Markt 15
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Gustav-Petri-Straße 8,
38855 Wernigerode
Rechtsform Anstalt des öffentlichen Rechts
Bankleitzahl 810 520 00[1]
BIC NOLA DE21 HRZ[1]
Gründung 1. Januar 2008
Verband Ostdeutscher Sparkassenverband
Website www.harzsparkasse.de
Geschäftsdaten 2017[2]
Bilanzsumme 2,557 Mrd. Euro
Einlagen 2,094 Mrd. Euro
Kundenkredite 1,214 Mrd. Euro
Mitarbeiter 468
Geschäftsstellen 69
Leitung
Verwaltungsrat Landrat Martin Skiebe, Vorsitzender
Vorstand Wilfried Schlüter, Vorsitzender; Haiko Elschner
Liste der Sparkassen in Deutschland

Die Harzsparkasse mit Sitz in Wernigerode ist die Sparkasse des Landkreises Harz in Sachsen-Anhalt. Sie ist in der Trägerschaft des Landkreises und Mitglied des Ostdeutschen Sparkassen- und Giroverbandes.[3]

Organisationsstruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Harzsparkasse ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts. Rechtsgrundlagen sind das Sparkassengesetz für Sachsen-Anhalt und die durch den Verwaltungsrat der Sparkasse erlassene Satzung. Organe der Sparkasse sind der Vorstand und der Verwaltungsrat.

Die Marktbereiche sind eingeteilt in das Privatkundenzentrum und das Gewerbekundenzentrum.

Geschäftsausrichtung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Harzsparkasse betreibt als Sparkasse das Universalbankgeschäft. Sie ist Marktführer in ihrem Geschäftsgebiet.

Die Harzsparkasse wies im Geschäftsjahr 2017 eine Bilanzsumme von 2,557 Mrd. Euro aus und verfügte über Kundeneinlagen von 2,094 Mrd. Euro. Gemäß der Sparkassenrangliste 2017 liegt sie nach Bilanzsumme auf Rang 155. Sie unterhält 69 Filialen/Selbstbedienungsstandorte und beschäftigt 468 Mitarbeiter.[4]

Im Verbundgeschäft arbeitet sie mit der Landesbausparkasse Sachsen-Anhalt und der ÖSA zusammen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der Fusion der Landkreise Halberstadt, Quedlinburg und Wernigerode zum 1. Juli 2007 wurde auch eine Neustrukturierung der bis dahin drei eigenständigen Kreissparkassen notwendig. Der Sitz der zum 1. Januar 2008 neuzubildenden Sparkasse war dabei lange Zeit diskutabel. Um einen Ausgleich der Kaufkraft durch die Landkreisreform zu ermöglichen, waren nur noch Quedlinburg und Wernigerode im Gespräch, da Halberstadt den Kreissitz erhielt. Die Entscheidung für Wernigerode fiel, nachdem Quedlinburg den Sitz des Finanzamtes Harz erhielt.

Die drei Vorgängerinstitute entstanden jeweils 1952 im Rahmen der Reorganisation der Sparkassen in der DDR.

Am 25. September 2010[5][6] hat die Harzsparkasse den 35. nationalen und 20. internationalen Sparkassenmarathon veranstaltet, nachdem sie sich schon 2008 für die Ausrichtung bewarb.[7] Zeitgleich soll der Halberstädter Marathonlauf starten.

Zum 1. September 2010 wurden die Filialen in Hausneindorf, Siptenfelde und Weddersleben geschlossen, diese werden seitdem ebenfalls mit dem mobilen Sparkassenbus bedient. Damit werden insgesamt in 20 Ortschaften nur noch persönliche Dienstleistungen auf diese Weise erbracht. Die Schließungen erfolgten aus wirtschaftlichen Gründen und betrafen Filialen mit weniger als zehn Kunden pro Tag.[8] Im Jahr 2018 schlossen aus dem gleichen Grund weitere sieben Standorte, fünf wurden in SB-Standorte umgewandelt.[9]

In Quedlinburg betreibt die Harzsparkasse eine Filiale im denkmalgeschützten Gebäude Markt 15.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Sparkassenrangliste 2017. In: Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband. DSGV.de, 1. Mai 2018, abgerufen am 1. Mai 2018 (PDF; 392 kB, 9 Seiten).
  3. Satzung der Harzsparkasse vom 7. November 2007
  4. Sparkassenrangliste 2017. In: Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband. DSGV.de, 1. Mai 2018, abgerufen am 1. Mai 2018 (PDF; 392 kB, 9 Seiten).
  5. Detlef Anders: Pressemitteilung: 35. Sparkassenmarathon am 25. September in Halberstadt. Stadt Halberstadt, abgerufen am 13. Dezember 2013.
  6. 35. nationaler und 20. internationaler Sparkassenmarathon 2010 im Harzkreis – Herzlich willkommen in Halberstadt! auf s-sportiv.de
  7. Harzsparkasse richtet 2010 Marathon aus. In: MZ-web.de. Mitteldeutsche Zeitung, 10. September 2009, abgerufen am 21. September 2009.
  8. Detlef Horenburg, Frank Ruprecht: Filialnetz ist ausgedünnt, Mitteldeutsche Zeitung, Regionalausgabe Quedlinburg, 3. September 2010, abgerufen am 10. November 2017
  9. Ingmar Mehlhose: Harzsparkasse schließt Filialen. In: volksstimme.de. 12. Oktober 2018, abgerufen am 15. Oktober 2018.

Koordinaten: 51° 50′ 5,7″ N, 10° 47′ 2,8″ O