Kreuzjoch (Kitzbüheler Alpen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kreuzjoch
Kreuzjoch von Torhelm gesehen 070426.jpg

Kreuzjoch von Torhelm gesehen

Höhe 2558 m ü. A.
Lage Tirol, Österreich
Gebirge Kitzbüheler Alpen
Dominanz 8,8 km → Brandberger Kolm
Schartenhöhe 1051 m ↓ Gerlospass
Koordinaten 47° 15′ 5″ N, 11° 58′ 57″ OKoordinaten: 47° 15′ 5″ N, 11° 58′ 57″ O
Kreuzjoch (Kitzbüheler Alpen) (Tirol)
Gestein Quarzphyllit
pd5

Das Kreuzjoch ist mit einer Höhe von 2558 m ü. A. der höchste Gipfel der Kitzbüheler Alpen in Tirol.

Das Kreuzjoch bildet zugleich den südwestlichen Abschluss der Kitzbüheler Alpen. Nach Westen grenzt es an das Zillertal, nach Südosten an das Gerlostal. Die Nachbargipfel des Kreuzjochs sind im Nordosten der Torhelm (2494 m) und im Osten der Isskogel (2264 m). Das Kreuzjoch wird durch ein Wanderwegenetz erschlossen und ist Teil des Skigebiets Zillertal Arena.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Kreuzjoch – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien