Kriegerdenkmal Ihleburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Kriegerdenkmal Ihleburg ist ein denkmalgeschütztes Kriegerdenkmal in der Ortschaft Ihleburg der Stadt Burg in Sachsen-Anhalt. Im örtlichen Denkmalverzeichnis ist das Kriegerdenkmal unter der Erfassungsnummer 094 71379 als Baudenkmal verzeichnet.[1]

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Kriegerdenkmal von Ihleburg befindet sich am Sportplatz in Ihleburg.

Gestaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es handelt sich um eine abgestufte Stele aus Sandstein, diese wird von einem Eisernen Kreuz gekrönt. In der Stele ist eine Gedenktafel an die Gefallenen des Ersten Weltkrieges eingelassen.

Inschriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorderseite[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1914-1918 Zum Gedächtnis der im Weltkrieg Gefallenen

Rückseite[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Den Gefallenen zum Gedächtnis. Den Lebenden zur Anerkennung. Den künftigen Geschlechtern zur Nacheiferung.

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kleine Anfrage und Antwort Olaf Meister (Bündnis 90/Die Grünen), Prof. Dr. Claudia Dalbert (Bündnis 90/Die Grünen), Kultusministerium 19. 03. 2015 Drucksache 6/3905 (KA 6/8670) Denkmalverzeichnis Sachsen-Anhalt

Koordinaten: 52° 19′ 41,5″ N, 11° 55′ 16,7″ O