Kriegsrecht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kriegsrecht ist eine Bezeichnung für:

  • Kriegsvölkerrecht, Normen des Völkerrechts den Krieg betreffend
  • Ausnahmezustand, die Änderungen im innerstaatlichen Recht im Kriegsfall oder in anderen Krisensituationen


Siehe auch:

 Wiktionary: Kriegsrecht – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.