Kringla

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

f

Kringla
Gewässer Südlicher Ozean
Geographische Lage 67° 10′ S, 58° 30′ OKoordinaten: 67° 10′ S, 58° 30′ O
Kringla (Antarktis)
Kringla
Anzahl der Inseln >2
Gesamte Landfläche

Kringla (norwegisch für Der Ring) sind eine Gruppe aus zwei Inseln und zahlreichen Rifffelsen vor der Küste des ostantarktischen Kemplands.

Norwegische Kartografen kartierten sie als eine einzelne Insel anhand von Luftaufnahmen, die bei der Lars-Christensen-Expedition 1936/37 entstanden. Luftaufnahmen der Australian National Antarctic Research Expeditions aus dem Jahr 1959 zeigten, dass die Formation mehr als nur eine Insel beinhaltet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]