Kristian Kostow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kristian Kostow (2017)
Kristian Kostow (2017)
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
Beautiful Mess
  AT 60 26.05.2017 (1 Wo.)
  CH 85 21.05.2017 (1 Wo.)

Kristian Konstantinow Kostow (bulgarisch Кристиан Константинов Костов, wiss. Transliteration Kristian Konstantinov Kostov; * 15. März 2000 in Moskau) ist ein bulgarisch-russischer Sänger kasachischer Abstammung.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kostow wurde 2000 als Sohn eines Bulgaren und einer Kasachin in Russlands Hauptstadt Moskau geboren, wo er bis heute lebt.[2]

Er nahm 2014 an der ersten Staffel der russischen Version von The Voice Kids teil und schied unter der Obhut von Dima Bilan, der den Eurovision Song Contest 2008 gewonnen hatte, erst im Finale aus. Im Jahr darauf nahm er an der bulgarischen Version von X Factor teil und wurde im Team von Stanislawa Armutliewa Zweiter.

Am 13. März 2017 wurde Kostow intern ausgewählt, Bulgarien beim Eurovision Song Contest 2017 in Kiew zu vertreten. Sein Lied Beautiful Mess wurde von Borislaw Milanow, Sebastian Armann und Joakim Bo Persson geschrieben, die auch den bulgarischen Beitrag zum Eurovision Song Contest 2016, Poli Genowas If Love Was a Crime geschrieben hatten. Kostow war der erste Teilnehmer des ESCs, dessen Geburtsjahr mit einer Zwei beginnt. Im Finale erreichte Kostow, der zu den Favoriten gehörte, einen zweiten Platz und damit das bislang beste Ergebnis Bulgariens beim ESC.[3]

Im Januar wurde Kostow mit dem European Border Breakers Award ausgezeichnet, der europäische Newcomer auszeichnet, die auch außerhalb ihrer Heimatländer erfolgreich sind.[4] Zusätzlich war er Gewinner des Publikumspreises.[5]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2015: Ready to Fly (MaxiGroove & Kristian Kostow)
  • 2016: Ne si sa men
  • 2016: Wdigam Lewel (Pavell & Venci Venc’ feat. Kristian Kostow)
  • 2017: You Got Me Girl
  • 2017: Beautiful Mess
  • 2017: Glubina
  • 2018: The One (I Need You)
  • 2018: Burning Bridges (JOWST feat. Kristian Kostow)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kristian Kostow – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chartquellen: AT CH
  2. Kristian Kostov will represent Bulgaria at Eurovision 2017 with “Beautiful Mess” bei wiwibloggs.com
  3. http://www.eurovision.de/teilnehmer/Kristian-Kostov-Biografie-des-bulgarischen-ESC-Kandidaten,bulgarien468.html
  4. Die Gewinner - EBBA, European Border Breakers Awards, the awards for best European new music. Abgerufen am 17. Februar 2018.
  5. Kristian Kostov wins Public Choice Award. (europeanborderbreakersawards.eu [abgerufen am 17. Februar 2018]).