Kritischer Punkt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein kritischer Punkt kann verschiedene Sachverhalte bezeichnen:

  • Zustandspunkt eines Stoffes, ab dem Gas und Flüssigkeit die gleiche Dichte besitzen, siehe Kritischer Punkt (Thermodynamik)
  • bei differenzierbaren Funktionen ein Punkt, an dem das Differential der Funktion nicht surjektiv ist, siehe Kritischer Punkt (Mathematik)
  • In der Statistik ist ein kritischer Wert ein Schwellenwert, auf dessen Grundlage eine Hypothese verworfen wird, siehe Kritischer Wert (Statistik)
  • bei dynamischen Systemen einen Punkt im Phasenraum, an dem sich die zeitliche Entwicklung des Systems nicht ändert, siehe Kritischer Punkt (Dynamik)
  • bei refraktionsseismischen Messungen im Laufzeitdiagramm den Punkt, ab dem die Kopfwelle an der Oberfläche registrierbar wird, siehe Kritischer Punkt (Seismik)
  • Bezeichnung für den Konstruktionspunkt (K-Punkt) einer Skisprungschanze