Krumm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Krumm hat mehrere Bedeutungen:

  • in der Alltagssprache oder als Redensart:
    • das Adjektiv krumm steht für „verbogen“, „gebeugt“
    • Aus krummem Holz geschnitzt ist jemand mit einem schlechten Charakter
    • der Krumme Hund steht für einen Ganoven
    • Jemandem mit einer krummen Tour kommen, bedeutet, ihm heimtückisch etwas vormachen zu wollen
    • Der Krumme Mittwoch ist eine abgekommene Bezeichnung für den Tag vor Gründonnerstag
    • Jemanden „krumm zu schließen“ war eine abgeschaffte Leibesstrafe, bei der Hand- und Fußgelenke zusammengekettet wurden


  • in der Geographie:



Krumm ist der Familienname folgender Personen:


Siehe auch:

Wiktionary: krumm – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen