Krupa na Vrbasu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Krupa na Vrbasu
Крупа на Врбасу
Krupa na Vrbasu (Bosnien und Herzegowina)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Bosnien und Herzegowina
Entität: Republika Srpska
Gemeinde: Banja Luka
Koordinaten: 44° 37′ N, 17° 9′ OKoordinaten: 44° 37′ 19″ N, 17° 9′ 29″ O
Höhe: 211 m. i. J.
Fläche: 51,63 km²
Einwohner: 1.257 (Volkszählung 2013)
Bevölkerungsdichte: 24 Einwohner je km²
Postleitzahl: 78 000

Krupa na Vrbasu (kyrillisch Крупа на Врбасу) ist ein Ort in der Gemeinde Banja Luka in Bosnien und Herzegowina.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blick von der Burgruine Greben über den Ort und den Vrbas

Der Ort liegt etwa 30 km südlich des Stadtzentrums am linken Ufer des Vrbas an der Einmündung des Baches Krupa. Durch Krupa führt die Magistralstraße 16 von Banja Luka nach Jajce.

Oberhalb des Ortes befindet sich die Ruine der Burg Greben, die den hiesigen nördlichen Ausgang der engen und bis 450 m tiefen Vrbas-Schlucht bewachte. Sehenswert ist außerdem das serbisch-orthodoxe Kloster Krupa.

Seitdem Bosnienkrieg gehört sie zur Republika Srpska.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut der letzten Volkszählung 2013 hatte Krupa na Vrbasu 1257 Einwohner.[1]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der bosnische Erstligaverein FK Krupa ist hier beheimatet.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nezavisna Agencija za Statistiku Bosne i Hercegovine, naselje Krupa na Vrbasu. In: nasbih.com. Abgerufen am 25. November 2015.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Krupa na Vrbasu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien