Krush Groove

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Vollständige Handlung und Kritiken.
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Filmdaten
Deutscher TitelKrush Groove
OriginaltitelKrush Groove
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1985
Länge90 Minuten
Stab
RegieMichael Schultz
DrehbuchRalph Farquhar
ProduktionMichael Schultz,
Doug McHenry
KameraErnest Dickerson
SchnittConrad M. Gonzalez,
Alan J. Koslowski,
Jerry Bixman
Besetzung

Krush Groove ist ein Spielfilm aus dem Jahre 1985, biografisch angelehnt an Russell Simmons, einem der Gründer von Def Jam-Records. Der Film enthält Gastauftritte unter anderem von Chaka Khan, Run-D.M.C., LL Cool J, The Fat Boys, Flavor Flav, Kurtis Blow, Sheila E. und den Beastie Boys.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Russell Walker ist Manager eines Rap-Musikers. Er leiht sich Geld von einem Gangster, das er nicht zurückzahlen kann.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Song All You Can Eat wurde im Jahr 1986 für die Goldene Himbeere nominiert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]