Krynki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Krynki
Wappen von Krynki
Krynki (Polen)
Krynki (53° 15′ 55″ N, 23° 46′ 20″O)
Krynki
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Podlachien
Powiat: Sokółka
Gmina: Krynki
Fläche: 3,85 km²
Geographische Lage: 53° 16′ N, 23° 46′ OKoordinaten: 53° 15′ 55″ N, 23° 46′ 20″ O
Einwohner: 2531 (2012)
Postleitzahl: 16-120
Telefonvorwahl: (+48) 85
Kfz-Kennzeichen: BSK
Wirtschaft und Verkehr
Nächster int. Flughafen: Warschau
Verwaltung
Webpräsenz: www.krynki.pl



Krynki (litauisch Krinkai; weißrussisch Кры́нкі Krynki) ist eine polnische Stadt und Hauptort der gleichnamigen Stadt-und-Land-Gemeinde im Powiat Sokólski im östlichen Bereich der Woiwodschaft Podlachien. Die Stadt liegt an der Grenze zu Weißrussland. Zum 1. Januar 2009 wurde Krynki wieder zur Stadt erhoben.[1]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Krynki – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rozporządzenie Rady Ministrów z dnia 28 lipca 2008 r. w sprawie ustalenia granic niektórych gmin i miast oraz nadania miejscowościom statusu miasta im Internetowy System Aktów Prawnych