Ktimene (Tochter des Laertes)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ktimene (griechisch Κτιμένη, latinisiert Ctimene) ist eine Person der griechischen Mythologie.

Sie war die Tochter des Königs Laertes von Ithaka und der Antikleia. Ihr Bruder war Odysseus. Sie wurde von ihren Eltern mit Eurylochos von der Nachbarinsel Same verheiratet, der später Odysseus auf seinen Irrfahrten begleitete.[1][2]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Homer, Odyssee 15, 363–367; Strabon 10, 453
  2. Pierer's Universal-Lexikon, Band 9. Altenburg 1860, S. 868. (Online-Kopie des Eintrags)