Kugel (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kugel (von mittelhochdeutsch kugel(e) ‚Rundung‘) steht für:


Kugel ist der Familienname folgender Personen:

  • Chaim Kugel (1896–1953), jüdischer Lehrer, zionistischer Aktivist, tschechoslowakischer Politiker, Parlamentarier und Bürgermeister der Stadt Cholon in Israel
  • Chen Kugel (* 1962) israelischer forensischer Pathologe und Direktor des Nationalen Zentrums für Forensische Medizin in Tel Aviv
  • Georg Kugel (1848–1930), deutscher Bildhauer und Pädagoge
  • James Kugel (* 1945), hebräisch: Yaakov Kaduri, Bibelforscher
  • Janina Kugel (* 1970), deutsche Managerin
  • Karl Kugel (* 1921), deutscher Fußballspieler
  • Klaus Kugel (* 1959), deutscher Jazzmusiker
  • Michael Kugel (* 1946), russischer Bratschist und Komponist
  • Volker Kugel (* 1959), deutscher Gärtner und Moderator
  • Wilfried Kugel (* 1949), deutscher Publizist
  • Yann-Benjamin Kugel (* 1979), deutscher Fitnesstrainer


Kugel ist der Name folgender Berge:

  • Hohe Kugel, 1645 m hoher Berg im Bregenzerwaldgebirge
  • Iberger Kugel, 1049,4 m hoher nordöstlicher Nebengipfel des Berges Riedholzer Kugel
  • Riedholzer Kugel, 1065,6 m hoher Berg der Nagelfluhhöhen und Senken zwischen Bodensee und Wertach


Siehe auch:

Wiktionary: Kugel – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen