Kunda (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kunda
Kunda jõgi
Metssead Kunda jõe alamjooksul.jpg
Daten
Lage Kreis Lääne-Viru, Estland
Flusssystem Kunda
Quelle nördlich des Dorfs Roela (Gemeinde Vinni)
59° 10′ 26″ N, 26° 35′ 11″ O
Mündung im Gemeindegebiet von Kunda in die Bucht von Kunda (Finnischer Meerbusen)Koordinaten: 59° 31′ 13″ N, 26° 31′ 58″ O
59° 31′ 13″ N, 26° 31′ 58″ O
Mündungshöhe m

Länge 69 km
Kleinstädte Kunda

Der Kunda-Fluss (estnisch Kunda jõgi) ist ein Fluss im estnischen Kreis Lääne-Viru.

Er entspringt etwa 1,5 km nördlich des Dorfs Roela (Gemeinde Vinni) und mündet in den Finnischen Meerbusen in die Ostsee. Mit einer Länge von 69 km ist er der längste Fluss Nordestlands. Der Oberlauf befindet sich auf dem Höhenzug Pandivere.

Weitere Namen für den Kunda-Fluss sind Võhu jõgi (Oberlauf), Põlula, Sämi und Semmijõgi (Mittelstück).

Der Kunda-Fluss ist für seinen Reichtum an Bachforellen bekannt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kunda – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien