Kundi-See

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kundi-See
Lage des Bundesstaates Dschanub Darfur in Sudan
Geographische Lage westl. Sudan Sudan
Zuflüsse Wadi Ibra
Abfluss keine
Ufernaher Ort Nyala
Daten
Koordinaten 10° 43′ 0″ N, 25° 15′ 0″ OKoordinaten: 10° 43′ 0″ N, 25° 15′ 0″ O
Kundi-See (Sudan)
Höhe über Meeresspiegel 460 m
Fläche 20 km²
Mittlere Tiefe 2–3 m
Vorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-FLÄCHEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-MED-TIEFE

Der Kundi-See, auch Lake Kundi genannt, liegt südlich der sudanesischen Stadt Nyala im Bundesstaat Dschanub Darfur.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der flache See wird durch den Wadi Ibra gespeist. In den Dürre-Perioden verkleinert sich der See von 20 km² auf eine Fläche von 1 bis 2 km².

Die See-Flora umfasst unter anderem Seerosen, Raues Hornblatt (Ceratophyllum demersum) und das Nixenkraut Najas pectinata.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]