Kunstjahr 1794

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kunstjahr 1794
Weitere Ereignisse

Kunstjahr 1794
Jacques-Louis David - 1794.JPG Autoportrait (Selbstbildnis), Jacques-Louis David, 1794, Öl auf Leinwand. A Pair of Broad Bottoms.jpg A Pair of Broad Bottoms, William Heath, 1794, Karikatur.
Europe a Prophecy, copy D, object 1 (Bentley 1, Erdman i, Keynes i) British Museum.jpg William Blake: Europe a Prophecy, Kopie D, British Museum.

Das Jahr 1794 fällt in Europa allgemein in die kunstgeschichtliche Epoche des Klassizismus. Als Kunststil meint die Malerei des Klassizismus die Orientierung an der griechisch-römischen Antike und der italienischen Renaissance. Für das Jahr 1794 hatte insbesondere die französische Revolutionsmalerei, die der Begeisterung für die Revolution Ausdruck gab, in Frankreich Bedeutung. Kulturgeschichtlich zeichnet sich der Beginn der Frühromantik ab.

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland

In Deutschland wurde das 1758 gegründete Kupferstich- und Zeichnungskabinett des Kurfürsten Carl Theodor von der Pfalz im Mannheimer Schloss vor der anrückenden französischen Armee in Sicherheit gebracht und nach München überführt. Hier bildete es die Grundlage der Staatlichen Graphischen Sammlung München.

Im Johanneum in Dresden werden ab 1794 Werke aus der Mengssche Abgusssammlung des Antiken-Kabinetts gezeigt.

Frankreich

An Museumsgründungen fanden in Frankreich statt: Musée des Beaux-Arts (Rennes) und das Musée des Beaux-Arts (Reims). Henri Grégoire gründete in Folge der Französischen Revolution die Hochschule für Kunst und Handwerk „Conservatoire national des arts et métiers“, zu der das Musée des Arts et Métiers gehört.

Fernost

In Japan begann Tōshūsai Sharaku eine Serie von Schauspielerporträts im Genre und Technik des Ukiyo-e, die auch als Beginn der Moderne in der Kunst in Japan bezeichnet wurden.

Architektur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beginn der Bauarbeiten des Schlosses Pfaueninsel in Berlin durch Hofzimmermeister Johann Gottlieb Brendel in Ruinenarchitektur.

In New Orleans wird die St. Louis Cathedral im Stil der Antebellum-Architektur der Südstaaten fertiggestellt.

Werke der Malerei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Werke der Bildhauerei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kunsthandwerk

In Deutschland wurde unter Mitwirkung von Alexander von Humboldt die Königlich privilegierte Porzellanfabrik Tettau gegründet, bekannt für ihren reinweißen, transluzenten „Tettauer Scherben“. Im 20. Jahrhundert schufen für Tettau u. a. namhafte Künstler wie Paul Klee, Franz Marc und August Macke Dekore.

In Zell am Harmersbach wird die Fayence-Fabrik Zeller Keramik von Josef Anton Burger gegründet.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genaues Datum ungesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genaues Datum ungesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Portal: Bildende Kunst – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Bildende Kunst

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kunst 1794 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Inventarnummer 3705
  2. Inventarnummer 846.3.1
  3. Inventarnummer P. 395
  4. Inventarnummer BHC2790