Kur (Wappengemeinschaft)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kur
POL COA Kur.svg
Details
Alternative Namen Kur Biały, Kokot
Eingeführt 1496
Kriegsgeschrei (Panier) Kokoty
Städte Kurów, Oława, Kurozwęki.
Familien (Polen) - Bosowski, Gall, Horodyński, Karszański v. Karszeński, Kazimierski, Kiczka, Kur, Kurakowski, Kurek, Kurowski, Kurski, Kurzecki, Kurzewski, Kurzyk, Kurzyna, Szaprowski, Oppersdorff.

(Russland) - Fjodor Wassiljewitsch Rostoptschin

Kur (Kur Biały, Kokot), ist eine polnische Wappengemeinschaft, in der verschiedene Familien des polnischen Adels (Szlachta) in der Zeit des Königreichs Polen und der polnisch-litauischen Union vereint waren.

Illustration von Bartosz Paprocki 1584

Bekannte Familienmitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mikołaj Kiczka
  • Klemens Kurowski
  • Czesław Kurowski

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Tadeusz Gajl: Herbarz polski od średniowiecza do XX wieku. Gdańsk: L&L, 2007, s. 187. ISBN 978-83-60597-10-1.[1]
  • Александр Борисович Лакиер: Русская геральдика, St. Petersburg 1855, S. 439 google books
  • Bartosz Paprocki: Herby Rycerstwa Polskiego zebrane i wydane r.p. 1584. Kraków 1858, S. 744.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]