Kurarzt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
 Dies ist eine alte Version dieser Seite, zuletzt bearbeitet am 22. Dezember 2015 um 02:17 Uhr durch Diopuld (Diskussion | Beiträge) (→‎Weblinks: GND). Sie kann sich erheblich von der aktuellen Version unterscheiden.
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Kurarzt oder Badearzt ist ein an einem Bade- und Kurort ansässiger Arzt, der die Zusatzbezeichnung „Balneologie und Medizinische Klimatologie“ erworben hat. Meist erwerben Fachärzte für Allgemeinmedizin oder auch praktische Ärzte die Zusatzbezeichnung. Zum Erwerb der Zusatzbezeichnung müssen Nachweise über die Teilnahme an entsprechenden Weiterbildungsveranstaltungen sowie über die praktische Tätigkeit in der Kurmedizin nachgewiesen werden.

Die Berufsbezeichnung „Kurarzt“ bzw. "Badearzt" darf nach Erwerb der Zusatzbezeichnung nur bei einer Tätigkeit in einem Bade- und Kurort geführt werden.[1]

Einzelnachweise

  1. Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Nordrhein, 2. Balneologie und Medizinische Klimatologie - www.aekno.de, zuletzt geändert am 10. November 2008 (abgerufen am 27. April 2011).

Weblinks

Homepage des Verbandes Deutscher Badeärzte e.V.