Kurienbischof

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres sollte auf der Diskussionsseite angegeben sein. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Ein Kurienbischof oder Kurienerzbischof ist ein römisch-katholischer Bischof, der nicht einer Diözese vorsteht, sondern als Titularbischof (bzw. falls er zuvor Diözesanbischof war, als Altbischof seiner bisherigen Diözese) im Vatikan ein Amt in der Verwaltung der Weltkirche (der Kurie) innehat. Ähnliches gilt für den bekannteren Kurienkardinal. Ein bekannter Kurienerzbischof ist Georg Gänswein, ein bekannter Kurienbischof ist Josef Clemens.