Kurjenrahka-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurjenrahka-Nationalpark
Kurjenrahka-Nationalpark (Finnland)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 60° 43′ 14″ N, 22° 23′ 1″ O
Lage: Finnland
Nächste Stadt: Aura (Finnland)
Fläche: 2.900 ha
Gründung: 1998
Der Savojärvi-See im Kurjenrahka-Nationalpark
Der Savojärvi-See im Kurjenrahka-Nationalpark
i3i6

Der Kurjenrahka-Nationalpark (finnisch Kurjenrahkan kansallispuisto, schwedisch Kurjenrahka nationalpark) ist ein Nationalpark im Südwesten Finnlands in der Nähe von Turku. Der Park wurde 1998 eingerichtet und ist 29 km² groß. Das Areal besteht hauptsächlich aus Moor, weitere Teile sind Primärwald, der zum Teil seit mehr als 150 Jahren unberührt ist. Neben Luchsen, die dauerhaft im Nationalpark leben, wurden auch Braunbären und Wölfe beobachtet, die im oder nahe dem Park leben. Es gibt etwa 300 km markierte Wege im Gebiet.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kurjenrahka National Park auf nationalparks.fi, abgerufen am 25. November 2017