Kurt Ader

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kurt Ader
Jordan Rudess und Kurt Ader beim Sound Design bei ROLI HQ in London für das ROLI Seaboard

Kurt Ader (* 10. März 1961 in Mannheim) ist ein deutscher Sound Designer, Keyboarder, Komponist und Musikproduzent.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aufgrund seines Interesses an Synthesizern kaufte Kurt Ader 1977 einen MiniMoog und erlernte dessen Bedienung und Klangerzeugung. Er wurde in der Mannheimer Musikerszene für seine Sounds bekannt und von Tonstudios als Sound Designer beauftragt. Hinzu kamen Engagements von Herstellern wie Korg und E-mu Systems sowie Produktionen für bekannte Künstler.

Die Tätigkeitsfelder seiner Firmen „KApro Kurt Ader Productions“ und „KARO Sound Development“ umfassen das Erstellen von Sounds zur Herstellung von Musik- und Filmproduktionen, die Herstellung von Klangprogrammen für Synthesizer und Sampler, sowie Entwicklung von virtuellen Instrumenten. Kurt Ader ist verheiratet und hat einen Sohn.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • NAMM-Award „Sounddesigner of the Year 2014“ (Orchestral Sounds), verliehen im Rahmen der NAMM Show 2015

Soundproduktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für Musiker[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für Firmen und Produkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • KORG – KRONOS, OASYS, M3, KROME, KingKORG, Radias, Module & Gadget iOS Apps
  • Native Instruments - Modular Icons
  • KV331 Audio - SynthMaster One
  • SCHMIDT – 8Voice Polyphonic Analog Synthesizer
  • John Bowen Synth Design – Solaris
  • Behringer – DeepMind 12
  • Waldorf Music – Quantum, Pulse 2, Zarenbourg, Blofeld, Microwave
  • Moog Music – ONE, MiniMoog Model D App, Animoog App, Model 15 App, Sub Phatty, Little Phatty
  • Casio – XW
  • E-mu Systems – Emulator III, Emulator IV, EMAX-II, SP-1200, Vintage Keys Plus
  • Oberheim – OB-MX
  • Sequential Circuits – Studio 440, Prophet 2000 – 2002+, Prophet VS
  • Oxford Synthesizer Company – OSCar
  • Roland Corporation – Jupiter 8, MKS-80
  • ROLI – Seabord GRAND & RISE (Equator)
  • Apple – iOS-Apps
  • Steinberg - HALion, HALion Sonic (Raven Grand, Eagle Grand, Hot Brass, Studio Strings, Skylab)
  • Axel Hartmann – „20“
  • WERSI – SONIC
  • Yamaha Music – Montage, Genos, Tyros 5, PSR-S 975, PSR-970, PSR-S 775, PSR-770
  • SYNTEC - Wall of Sounds Vol. 3, Vol. 4, Vol. 6, Vol. 8

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kurt Ader – Priority (2018)
  • Felix Lund & Kurt Ader - Spaceship (2018)
  • AxodryThe Time Is Right (1985)
  • Axodry – Save Me (1986)
  • Axodry – Feel It Right (2010)
  • Moskwa TVGenerator 7/8 (1985)
  • Moskwa TV – Dynamics & Discipline (1985)
  • Robotiko RejektoInjection (1990)
  • Robotiko Rejekto – The Cyper Space (1990)
  • Whispering Colours – Gloomy Memories (1993)
  • Indian Fire – Hold Me (1995)
  • B-Project – Black Skinned, Blue Eyed Boy (1995)
  • EquinoxModelle De Paris (1992)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]