Kurt Ehrhardt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kurt Ehrhardt (* 23. Februar 1900 in Frankfurt am Main; † 25. April 1971 in Hannover) war ein deutscher Theater- und Filmschauspieler, Regisseur und Intendant.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis kurz vor seinem Tod hat er vor allem in zahlreichen Fernsehfilmen mitgespielt. Er arbeitete als Schauspieler in Frankfurt/Main, Wuppertal, Breslau, Köln, Essen und Hamburg. 1943 wurde er Schauspielleiter in Hannover. 1946 stieg er zum Oberspielleiter und Schauspieldirektor auf. 1947 wurde er zum Schauspielintendant und 1948 zum Chefintendant befördert. Von 1953 bis 1965 war er Generalintendant des Landestheaters Hannover. Beigesetzt wurde er auf dem Stadtfriedhof Engesohde in Hannover.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1965 Großes Verdienstkreuz des Niedersächsischen Verdienstordens
  • 1970 Ehrenmitglied des Niedersächsischen Staatstheaters

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1948: Affaire Blum
  • 1951: Die Schuld des Dr. Homma
  • 1958: Der Tod des Handlungsreisenden (TV)
  • 1959: Der Mann, der sich verkaufte
  • 1960: Die Dame in der schwarzen Robe (TV)
  • 1961: Das Wunder des Malachias
  • 1961: Die Stunde, die du glücklich bist
  • 1962: Becket oder Die Ehre Gottes (TV)
  • 1963: Der Maulkorb (TV)
  • 1963: Bartleby (TV)
  • 1964: Der Prozeß Carl von O.
  • 1964: Die Physiker (TV)
  • 1965: Klaus Fuchs – Geschichte eines Atomverrats (TV)
  • 1966: Oberst Chabert (TV)
  • 1966: Der Raub der Sabinerinnen (TV)
  • 1966: Der gute Mensch von Sezuan (TV)
  • 1967: Blick von der Brücke (TV)
  • 1967: Nathan der Weise (TV)
  • 1967: Brückenallee Nr. 3 (TV)
  • 1968: Ostern (TV)
  • 1969: Mister Barnett (TV)
  • 1970: Eine große Familie (TV)
  • 1970: Der Kommissar – Tödlicher Irrtum (TV)
  • 1971: Ein Mordanschlag (TV)
  • 1971: Geschäfte mit Plückhahn (TV)

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Buchveröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • mit Ernst Drolinvaux: Kurt Ehrhardt. Schauspieler, Regisseur, Theaterleiter. [u. a. Fotos: Clausen], Friedrich, Velber b. Hannover 1965 (Reihe Theater heute, 19)

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • (als Sprecher): Heinrich von Kleist: Der zerbrochene Krug. Ein Lustspiel. Regie: Heinz Schimmelpfennig. Ariola / Athena, Gütersloh [1957]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]