Kurt Robitschek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kurt Robitschek, auch Curt Robitschek, Pseudonym Ken Robey (* 23. August 1890 in Prag, Österreich-Ungarn; † 16. Dezember[1] 1950 in New York, USA) war ein österreichischer Theater-Direktor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Berlin der Zwanziger Jahre war er ein populärer Ansager, war Mitgründer des Kabaretts der Komiker und schrieb Buch- und Schallplattenkritiken. 1933 emigrierte er über Prag, Wien, Paris und London in die USA, wo er unter dem Namen Ken Robey große Tourneen arrangierte. Seine Frau Ilse Bois war eine bekannte Kabarettistin und Schauspielerin.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. In einigen Quellen (so der NDB) findet sich auch das Sterbedatum 28. Dezember.