Kurt Wasserfall

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurt Wasserfall (* 28. Mai 1952 in Göttingen) ist ein deutscher Kinder- und Jugendbuchautor.

Der Autor studierte Theaterwissenschaften und Germanistik an der Universität zu Köln. Neben der Schriftstellerei arbeitete er von 1979 bis 1989 auch als Regieassistent und Schauspieler. Der Schriftsteller lebt mit seiner Familie in Jagdhaus (Schmallenberg) im Sauerland. Neben seiner Autorentätigkeit gibt er Kurse in Sachen Sprachkompetenz und Vorlesetechnik. Auch liest er beispielsweise in Grundschulen selbst Auszüge seiner Werke vor. Kurt Wasserfall ist regelmäßig in Schwerte als Kursleiter der Ferienakademie „Kreatives Schreiben“ des Westfälischen Literaturbüros in Unna (WLB) tätig.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bühne frei für alle: Methoden für Improvisation und Theater in Schule und Freizeit, Verlag an der Ruhr, 2013
  • Ich bin schon wieder völlig pleite!, 2008
  • Und schneller als die Bullen waren wir auch!, Verlag an der Ruhr, 2006
  • Erzählen lernen. Ein Workshop zur Entwicklung der Sprachkompetenz, Verlag an der Ruhr, 2004
  • Total verknallt!: ECHT KOMPLIZIERT BEIM ERSTEN MAL. K.L.A.R, Verlag an der Ruhr, 2004
  • Digital Life, Beltz, 2002
  • Minona und der schwarze Tod, Beltz, 2000
  • Ben Mahkis oder Die Reise in das Abendland, Beltz, 1999
  • Käpten Ahab mit der Affenfaust, Beltz & Gelberg, 1995
  • Die Seiltänzerin, Lentz, 1993
  • Jakob, lieber Jacob, Beltz, 1991
  • "Stress nicht so rum, ich find schon nen Job!"
  • Minona

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]