Kushikatsu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kushikatsu-Spieß

Kushikatsu (jap. 串カツ) sind japanische Spießchen aus der Region Kansai (Osaka und Umgebung). Es gibt sie in zahlreichen Variationen, beispielsweise mit Fleisch oder Meeresfrüchten, das auf Bambusspießchen aufgespießt, paniert und danach frittiert wird.

Paniert wird üblicherweise mit Panko, der in Japan verwendeten Art des Paniermehls.