Kusnezow NK-93

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Modell des NK-93 auf der MAKS 2009
NK-93 an der Il-76LL RA-76492, rechts das Standard-Mantelstromtriebwerk D-30KP

Das Kusnezow NK-93 ist ein Turbofan-Triebwerk der russischen Firma Kusnezow. Der Erstflug fand am 18. Mai 2008[1] mit einer Il-76LL statt.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Entwicklung begann im Jahr 1988, kam aber wegen Geldmangels nur sehr langsam voran. Die Entwicklung wurde Mitte 2009 aus wirtschaftlichen Gründen eingestellt.[3] Eingesetzt werden sollte es an Flugzeugen wie der Il-96M, Tu-204 und Tu-330 (eventuell auch an An-70 und An-124).

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch seine Bauart mit gegenläufigen Propfans (praktisch ummantelter Turboprop) mit acht bzw. zehn Blättern und dem extremen Nebenstromverhältnis von 16,6:1 soll es bis zu 15 % weniger Treibstoff verbrauchen als andere Triebwerke dieser Leistungsklasse. Die Treibstoffeffizienz wird, wie in stärkerem Maße bei Turboprops auch, durch eine geringe Höchstgeschwindigkeit erkauft (820 km/h für Tu-330).[4]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schub: ≈180 kN
  • Fandurchmesser: 2,9 m
  • Länge: 5,97 m
  • Trockengewicht: 3630 kg
  • Nebenstromverhältnis: 16,6:1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kusnezow NK-93 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. FlightGlobal: Deliveries of Russia’s NK-93 ducted fan could begin in 2009
  2. airliners.net:NK-93 an einer Il-76LL auf der MAKS 2007
  3. Aviaport.ru: Aus dem Sortiment - Interview mit Alexander Reus dem Leiter des Entwicklungsbüros
  4. Herstellerdatenblatt (Memento vom 15. Oktober 2012 im Internet Archive) (englisch/russisch)