Květnice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Květnice
Wappen von Květnice
Květnice (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Středočeský kraj
Bezirk: Praha-východ
Fläche: 283 ha
Geographische Lage: 50° 3′ N, 14° 41′ OKoordinaten: 50° 3′ 30″ N, 14° 40′ 59″ O
Höhe: 274 m n.m.
Einwohner: 1.660 (1. Jan. 2019)[1]
Postleitzahl: 250 84
Kfz-Kennzeichen: S
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 1
Verwaltung
Bürgermeister: Ladislav Rathouský (Stand: 2007)
Adresse: Na Ladech 14
250 84 Květnice
Gemeindenummer: 564982
Website: www.kvetnice.net
Lage von Květnice im Bezirk Praha-východ
Karte

Květnice (deutsch Kwietnitz, älter Blumenau[2]) ist ein Dorf mit 1.447 Einwohnern am Bach Výmola in der Region Středočeský kraj (Tschechien). Er liegt drei Kilometer südwestlich von Úvaly.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsansicht

Erste schriftliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1352.

Ortsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die Gemeinde sind keine Ortsteile ausgewiesen. Zu Květnice gehört die zwischen Květnice und Sibřina gelegene Siedlung Květnice II, die ursprünglich den Namen Sibřina II trug. Eine weitere Siedlung mit den Namen Květnice III ist im Entstehen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Burgruinen Květnice

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2019 (PDF; 0,8 MiB)
  2. Antonín Profous: Místní jména v Čechách : Jejich vznik, původ, význam a změny. Bd. I.-III., Česká akademie věd a umění, Praha

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Květnice – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien