Kwon Oh-hyun

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kwon Oh-hyun (* 15. Oktober 1952) ist ein südkoreanischer Manager.

Ausbildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kwon machte 1975 seinen Bachelor in Elektrotechnik an der Seoul National University. 1977 folgte der Master am KAIST. Seinen Ph.D. in Elektrotechnik machte er 1985 an der Stanford University.[1]

Beruf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kwon ist seit dem 8. Juni 2012 der Nachfolger von Choi Gee-sung als CEO und Vizevorsitzender des südkoreanischen Unternehmens Samsung Electronics.[2][3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Profil von Kwon Oh-hyun, auf: samsung.com (englisch). Abgerufen am 11. November 2012
  2. Chefwechsel und Milliarden-Investition bei Samsung, in: computerwoche.de vom 9. Juni 2012
  3. Biografie von Kwon Oh-hyun auf samsung.com, abgerufen am 14. Januar 2014 (englisch).
Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Kwon ist hier somit der Familienname, Oh-hyun ist der Vorname.