L’Abidjanaise

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
L’Abidjanaise
Titel auf Deutsch Lied von Abidjan
Land ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste
Verwendungszeitraum 1960 – heute
Text Mathieu Ekra
Joachim Bony
Pierre Marie Coty
Melodie Pierre Marie Coty
Pierre Michel Pango

L’Abidjanaise (Lied von Abidjan) ist die Nationalhymne der Elfenbeinküste. Sie wurde 1960 mit der Unabhängigkeit des Landes angenommen und blieb auch nach Verlagerung der Hauptstadt von Abidjan nach Yamoussoukro im März 1983 Hymne.

Der Text der Abidjanaise stammt von Mathieu Ekra, Joachim Bony und Pierre Marie Coty. Coty komponierte auch zusammen mit Pierre Michel Pango die Melodie. Die Schöpfer der Hymne sollen sich an der Marseillaise orientiert haben.[1] Der Status des Liedes als Nationalhymne ist im 29. Artikel der ivorischen Verfassung festgelegt.

Zwischen 2007 und 2009 gab es unter der Regierung Laurent Gbagbos Bestrebungen, die Hymne durch die Ode an das Heimatland zu ersetzen. Diese Ode war nach dem Bürgerkrieg 2003 komponiert worden und hatte sich in einem Wettbewerb durchgesetzt.[2][3] Das Projekt ist mittlerweile aufgegeben worden.

Nationalhymne[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Salut Ô terre d'espérance;
Pays de l'hospitalité.
Tes légions remplies de vaillance
Ont relevé ta dignité.
Tes fils, chère Côte d'Ivoire,
Fiers artisans de ta grandeur,
Tous rassemblés pour ta gloire
Te bâtiront dans le bonheur.
Fiers Ivoiriens, le pays nous appelle.
Si nous avons dans la paix ramené la liberté,
Notre devoir sera d'être un modèle
De l'espérance promise à l'humanité,
En forgeant, unie dans la foi nouvelle,
La patrie de la vraie fraternité.
Übersetzung:
Sei gegrüßt, o Land der Hoffnung,
Du Land der Gastfreundschaft.
Deine Legionen, voll von Mut, haben
Deine Würde wiederhergestellt.
Deine Söhne, Du liebe Elfenbeinküste,
Sind tapfere Arbeiter an deiner Größe,
Alle wirken zusammen zu deinem Ruhm
Und werden Dich in Freuden aufbauen.
Tapfere Ivorer, das Land ruft euch.
Haben wir erst friedvoll die Freiheit wiederhergestellt,
Dann sei unser Bestreben, ein Beispiel zu geben
Für die Hoffnung, die der Menschheit versprochen wurde,
Indem wir, im neuen Glauben vereint,
Das Vaterland der wahren Brüderlichkeit schmieden.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. L'histoire méconnue des hymnes nationaux africains – Radio France International
  2. Chant patriotique: "L'Ode à la patrie" au cabinet du ministre de l'enseignement technique – Artikel aus allAfrica-Website vom 18. Februar 2003
  3. Changement des fondements de la Côte d`Ivoire : Hymne national : “L`Ode à la Patrie” à la place de “l`Abidjanaise” ? – Articleaus Nouveau Réveil tabloid vom 28. Dezember 2009.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]