LG Hockey Games 2007

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
LGHockeyGames Logo.png LG Hockey Games
◄ vorherige Austragung 2007 nächste ►
Sieger: Svenska Ishockeyförbundet logo.svg Schweden
Logo der LG Hockey Games

Die LG Hockey Games 2007 fanden vom 8. bis 11. Februar im Stockholmer Ericsson Globe statt. Das erste Spiel wurde in der Arena Mytischtschi bei Moskau ausgetragen.

Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

8. Februar 2007 RusslandRussland Russland
Ilja Nikulin (42:50)
Alexei Kaigorodow (43:59)
Igor Wolkow (51:44)
Anton Kurjanow (64:27)
4:3 n.V.
(3:1, 0:1, 2:1)
FinnlandFinnland Finnland
Jukka Hentunen (10:37)
Kim Hirschovits (22:42, 25:54)
Mytischtschi-Arena, Mytischtschi bei Moskau
8. Februar 2007 SchwedenSchweden Schweden
Per Hållberg (12:14)
Rickard Wallin (16:32)
Jimmie Ölvestad (36:27)
Fredrik Warg (37:16)
Patric Hörnqvist (57:59)
Mika Hannula (59:44)
6:1 n.V.
(3:1, 0:1, 2:1)
TschechienTschechien Tschechien
Jaroslav Balaštík (23:22)
Globen, Stockholm
10. Februar 2007 TschechienTschechien Tschechien
Ladislav Kohn (00:54)
Josef Straka (19:58)
Pavel Rosa (35:00)
Jan Hrdina (41:18)
Zbyněk Irgl (60:00)
5:0 FinnlandFinnland Finnland
Globen, Stockholm
10. Februar 2007 SchwedenSchweden Schweden
Magnus Johansson (2:25)
Martin Thörnberg (7:41)
Fredrik Bremberg (23:00)
Daniel Fernholm (45:03)
Johan Davidsson (45:53)
Tony Mårtensson (54:33)
6:2 RusslandRussland Russland
Nikolai Kuljomin (26:52)
Pjotr Stschastliwy (28:04)
Globen, Stockholm
11. Februar 2007 RusslandRussland Russland
Anton Kurjanow (33:26)
Nikolai Kuljomin (48:28)
Dmitri Bykow (PS)
3:2 n.P. TschechienTschechien Tschechien
Jaroslav Bednář (21:34)
Jan Platil (26:43)
Globen, Stockholm
11. Februar 2007 SchwedenSchweden Schweden
Tony Mårtensson (38:08)
1:0 FinnlandFinnland Finnland
Globen, Stockholm

Abkürzung: PS = Penalty

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

RF Team Spiele S OTS SOS SON OTN N Tore Punkte
1. SchwedenSchweden Schweden 3 3 0 0 0 0 0 13:3 9
2. RusslandRussland Russland 3 0 1 1 0 0 1 10:12 4
3. TschechienTschechien Tschechien 3 1 0 0 1 0 1 9:10 4
4. FinnlandFinnland Finnland 3 0 0 0 0 1 0 3:10 1

Abkürzungen: S = Sieg, OTS = Sieg nach Verlängerung, SOS = Sieg nach Penaltyschießen, SON = Niederlage nach Penaltyschießen, OTN = Niederlage nach Verlängerung, N = Niederlage

Die besten Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beste Spieler
Torwart TschechienTschechien Marek Pinc
Verteidigung SchwedenSchweden Kenny Jönsson
Stürmer SchwedenSchweden Fredrik Bremberg
All Stars
Torwart TschechienTschechien Marek Pinc
Verteidigung SchwedenSchweden Magnus JohanssonSchwedenSchweden Kenny Jönsson
Stürmer RusslandRussland Nikolai KuljominSchwedenSchweden Fredrik Bremberg – SchwedenSchweden Johan Davidsson

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]